YouTube Video

Modernes Wohnen hängt hauteng mit der fortschrittlichen Technologie der Menschheit zusammen. Wir versuchen, uns das Leben so praktisch wie nur möglich zu machen. Daher bevorzugen viele Leute heutzutage die Steuerung ihrer elektronischen Geräte via Smartphone. Man kann unter anderem sein Licht per Applikation regulieren, beispielsweise mit dieser coolen LED-Glühbirne oder jede Menge anderer Haushaltsgeräte.

Dass es aber nicht nur gut für das eigene Portemonnaie ist, die heimische Heizung mit einer Smartphone-App zu steuern, kann man diesem witzigen Youtube-Video entnehmen (entdeckt bei den  Kollegen von GIGA APPLE, die den Clip zum „Video des Tages“ kürten) 😉

You wreck it like Miley’s head

von Azubi Tobi am 19. Februar 2014 in Allgemein

Lachen ist gesund! Deshalb möchte ich ein bisschen was für eure Lachmuskeln tun. Dass die ehemalige „Hannah Montana“ Miley Cyrus mit dem Song „Wrecking Ball“ einen absoluten Welthit gelandet hat, ist denke ich jedem bekannt. Natürlich gab es auch unzählige Parodien aufgrund des freizügigen und anstößigen Videos.

Falls ihr die witzige Star Wars Parodie zu „Wrecking Ball“ noch nicht kennt, gönnt sie euch jetzt und hier: 😉

Seit kurzem zählt das aus dem AppStore entfernte Spiel „Flappy Bird“ zu den absoluten Tophits unter den Apps. Hat sich nicht jeder von euch schonmal vorgestellt anstatt eines Vogels einfach Miley Cyrus zu spielen (natürlich mit blonder Kurzhaarfrisur und rausgestreckter Zunge) und anstelle von langweiligen Röhren lieber Abrissbirnen und Hämmern auszuweichen?

Schaut,s euch selbst an:

Im amerikanischen Fernsehen hat das Football-Finale, der sogenannte Super Bowl, die höchsten Zuschauerzahlen. Werbeplätze sind daher begehrt und die Werbeclips häufig grandios. Der Kamerahersteller GoPro hat in diesem Jahr bei seiner SuperBowl-Werbung auf den Fallschirmspringer Felix Baumgartner und seinen Sprung aus der Stratosphärensprung gesetzt. Parallel zum kurzen Werbclip hat GoPro bei YouTube ein weiteres Video veröffentlicht, das Baumgartners-Sprung auch aus der Ego-Perspektive zeigt:

„October 14, 2012, Felix Baumgartner ascended more than 24 miles above Earth’s surface to the edge of space in a stratospheric balloon. Millions across the globe watched as he opened the door of the capsule, stepped off the platform, and broke the speed of sound while free falling safely back to Earth. Felix set three world records that day—and inspired us all to reach beyond the limits of our own realities, and reimagine our potential to achieve the incredible. GoPro was honored to be a part of this epic achievement, with seven HERO2 cameras documenting every moment. From the airless freeze of outer space, to the record-breaking free fall and momentous return to ground—see it all through Felix’s eyes as captured by GoPro, and experience this incredible mission like never before. No one gets you closer than this.“

Wahnsinn – man spürt regelrecht das Herzrasen und die Adrenalinschübe. Einige Zahlen und Fakten zum Stratos-Sprung findet ihr außerdem hier.

 

Besinnlicher Apple Werbespot zu Weihnachten

von Azubi Tobi am 17. Dezember 2013 in Allgemein,Apple,iPhone

Alle Jahre wieder … ! Auch in diesem Jahr präsentiert Apple einen Clip passend zum Weihnachtsgeschehen. Apple setzt dabei auf Gefühle und familiäres Beisammensein. Das iPhone 5s taucht zunächst immer nur dezent auf, wird in erster Linie als Kamera hervorgehoben. Am Ende des Spots sieht man, wie es in Kombination mit dem Apple TV und AirPlay die gemachten Aufnahmen wiedergibt. Ein wunderschöner, ruhiger Weihnachtssong unterstreicht die harmonische Atmosphäre. Viel Spaß mit „Misunderstood“ 😉

Der YouTube-Hit des Jahres 2013: What Does the Fox say?

von horchposten am 13. Dezember 2013 in Allgemein

Das Comedy-Duo Ylvis hat mit „What Does the Fox say?“ das Musik-Video des Jahres 2013 produziert! Das kultige Video stammt von den norwegischen Comedians Bård Ylvisåker und Vegard Ylvisåker, die eigentlich nur einen Werbeclip für die dritte Staffel ihrer TV-Show I kveld med Ylvis produzieren wollten. Stattdessen haben die Brüder mit ihrem Musik-Video einen viralen Hit gelandet. 🙂

Für die Ylvis-Show, die seit 2011 zweimal die Woche bei TV Norge läuft, haben die beiden Comedians bereits einige Videos und Songs produziert und für die Ylvis-Fans auch bei YouTube und iTunes bereit gestellt. Das ihr Fox-Video jedoch bei YouTube innerhalb kurzer Zeit über 270 Millionen Mal angeklickt wird, damit dürften Bård und Vegard Ylvisåker wohl nicht gerechnet haben. Nur zwei Wochen nach Erscheinen des YouTube-Videos waren Ylvis bereits Gäste in der amerikanischen Talkshow „The Ellen Show“ – weitere Auftritte der Comedians bei „Late Night with Jimmy Fallon“ und der NBC-Morningshow „Today“ folgten.

Dabei klingt die eigentliche Video-Story ziemlich irre: Im Wald wird eine Party gefeiert, die Gäste tragen Tiermasken, hüpfen und tanzen durch die Wildnis und Ylvis trällern einen Song-Text, der wohl auch von einer betrunkenen Lady Gaga stammen könnte:

„Der Hund macht Wau Wau, die Katze macht Miau, der Vogel macht Piep und die Maus macht Fiep. Doch niemand weiß: Welches Geräusch macht der Fuchs?“

Tja – das ist offenbar der sinnfreie Stoff, aus dem Welthits gemacht sind. Warner Music hat Bård und Vegard Ylvisåker jedenfalls schon unter Vertrag genommen – und jagt die beiden Brüder seitdem von Talkshow zu Talkshow. Hmmm … und was macht der norwegische Fuchs jetzt? Schaut – und hört – selbst! 🙂

TV Norge bietet eine YouTube-Playlist mit allen Musik-Videos aus der Ylvis-Show. Bei iTunes könnt Ihr die Hit-Single The Fox und weitere Ylvis-Songs der beiden Chart-Stürmer erwerben – sowie das gleichnamige Ylvis-eBook: „What Does the Fox say?“

(Ein Tipp vom Arktis-Team: Hört Euch auch mal den Ylvis-Song „Stonehenge“ an. Comedy-Kuschelrock mit Hitpotential und ebenfalls als Musik-Video bei YouTube und als Single bei iTunes erhältlich.)

 

Epochaler Apple Werbespot für das neue iPad Air!

von Azubi Tobi am 15. November 2013 in Apple,iPad

In dem neuen Werbespot „Bleistift“ demonstriert Apple die unglaubliche Vielseitigkeit des neuen iPad Air und unterstreicht deutlich, wie dünn das innovative Tablet ist!

Die universalen Attribute machen das iPad Air zu einem Werkzeug, welches vielerorts und von jedermann eingesetzt werden kann. Im Clip werden als Nutzer Forscher, Künstler oder Lehrer genannt und Einsatzorte wie das Klassenzimmer, Expeditionen oder sogar das Weltraum. Die Möglichkeiten scheinen wirklich unbegrenzt. Musiker komponieren Ihre Musik auf dem iPad Air, Poeten schreiben wundervolle Gedichte, Schüler nutzen das Tablet für Hausaufgaben oder Präsentationen, … kein Ende in Sicht!

[weiterlesen…]

Mit dem neuen Apple Campus wollte Steve Jobs einst das beste Bürogebäude der Welt errichten – und plante zusammen mit Star-Architekt Norman Foster ein Gebäude, dass in seiner Form an ein überdimensioniertes UFO erinnert. Das war vor vier Jahren. Inzwischen sind seine Nachfolger mit der Umsetzung, den amerikanischen Bauvorschriften und einer Kostenexplosion beschäftigt.

Im Rahmen des Antragsverfahrens hat Apple Senior Director Dan Whisenhunt die Pläne für das neue Apple-Hauptquartier auch dem „Cupertino City Council“ und der „Cupertino Planning Commission“ präsentiert. Die halbstündige und ausführliche Präsentation des Apple Campus ist bei YouTube über Cupertinos City Channel für jeden abrufbar.

 

Es scheint so, als hätte den Politikern und Verwaltungsbeamten das Apple Projekt gut gefallen. Zwei Wochen nach der Präsentation haben Cupertinos Bürgermeister Orrin Mahoney und Apple CFO Peter Oppenheimer noch eine kurze Pressekonferez gegeben: „(…) to announce the approval of the Apple Campus 2 project“. Damit dürfte die Realisierung der letzten Steve Jobs Vision jetzt ein gewaltiges Stück voran gekommen sein.

 

YouTube-Video: Gymkhana im Warenlager

von horchposten am 9. November 2013 in Allgemein

Kennt Ihr Ken Block? Der amerikanische Rallye-Fahrer ist weltweit für seine Gymkhana-Videos bekannt. Als Gymkhana bezeichnet man eine Motorsportdisziplin, bei der man nicht nur schnell durch einen Parcour fährt, sondern auch kunstvoll driften muss. Ken Block vermarktet seine spektakulären Gymkhana-Videos so erfolgreich, dass ein YouTube-Video in 24 Stunden auch schon mal über 5 Millionen Klicks bekommt. Für seine Stunts und Drifttechniken wird der Rally-Fahrer von Motorsport-Fans regelrecht verehrt.

In Kalifornien wurde Ali Kermani, der Entwickler des Crazy Cart, von solchen Ken Block Videos zu einer Gymkhana-Parodie inspiriert. In einer motorisierte Pappschachtel rast Kermani als „Ken Box“ durch das Warenlager des Crazy-Cart-Herstellers Razor. Rasante Drifts, coole Kameraeinstellungen und ein Gorilla – so ein Video sollten wir auch mal im Arktis Lager drehen. 😉

 

 

Im Radio ist er der Meister der Musik-Comedy und weit über unsere nordrhein-westfälische Landesgrenze hinaus bekannt: Tony Mono. Für 1LIVE hat der Pimp des Pop mal im App-Store nach digitalen Instrumenten gestöbert und dann mit seiner Band in Recklinghausen zu iPad und iPhone gegriffen.

Hmmm … können die Jungs mit ihren Musik-Apps wirklich gute Musik machen? Ja – Multitalent Tony Mono und seine Band können es! Herausgekommen ist dabei Tony Mono und die App Band feat. Aloe App: Check your Apps!

 

Coole Nummer – und ein tolles YouTube-Video. Laut Tony Mono wurden für die verschiedenen Instrumente und Effektsounds die folgenden Musik-Apps verwendet:

  • Steel Guitar: ZAP Guitar
  • Drum-Sounds: Ratatap Drums
  • Handclaps: Clap Box
  • Piano: Grand Piano
  • Lead-Synthesizer: Alchemy
  • Bass: Garage Band
  • Swoosh + Flächensynth im Refrain: Arturia Isem
  • Zusätzlicher Arpeggio-Synth Refrain: Novation Launchkey
  • Effektsounds:
  • Low Pass Filter: Ik mutimedia DJ Rig
  • Tape Stop: Retronic 900

In ihre digitalen Instrumente haben der „Star-Produzent“ und seine App-Band tatsächlich nur 15,27 Euro investiert. Alles natürlich in Apples App-Store erhältlich. Wer den Comedy-Star von 1LIVE mal auf der Bühne erleben will, der findet hier alle Termine der Tony Mono Worldtour. Oder Ihr hört einfach mal in seinen unterhaltsamen 1LIVE Comedy-Podcast hinein.

 

Apple hat seinen letzten Special Event im Yerba Buena Center natürlich aufgezeichnet und jetzt auch in seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Ob daheim oder im Büro – überall kann man sich jetzt die vollständige iPad Air Keynote ganz in Ruhe ansehen. Das YouTube-Video ist anderthalb Stunden lang und enthält die Präsentation aller neuen und aktualisierten Apple Produkte:

„Watch the introduction of iPad Air, iPad mini with Retina display, and incredible new versions of iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers, and Keynote at this special live event.“

Die glücklichen Besitzer einer Apple-TV-Box konnten sich die Aufzeichnung der Veranstaltung schon zuvor ansehen – und auch als Podcast steht die iPad Air Keynote bereits als Download zur Verfügung.

 

Seite 1 von 212