watchOS 4

Apple Watch Series 3 optional mit LTE

von horchposten am 12. September 2017 in Allgemein,Apple,Apple Watch

Die Apple Watch bricht Verkaufsrekorde in aller Welt und die Apple Watch Series 2 gilt als attraktivste Smartwatch für Sportler. Auf seiner Keynote im September 2017 hat Apple die logische Weiterentwicklung vorgestellt: Apple Watch Series 3.

Dank einer integrierten eSIM und LTE kann eine Apple Watch direkt über das Mobilfunknetz unter der gleichen Telefonnummer erreicht werden, unter der auch das iPhone erreichbar ist. Das bedeutet, man kann beim Sport mit der dritten Generation der Apple Watch jederzeit eingehende Anrufe empfangen und annehmen oder auch Musik streamen, ohne sein iPhone mitzunehmen! Sogar beim Surfen.

 

Natürlich ist bei der Apple Watch Series 3 das neue watchOS 4 vorinstalliert und zahlreiche Apps sind von Apple verbessert worden. So kann man sich bspw. seine Pulsfrequenz direkt auf einem Zifferblatt einblenden lassen. Außerdem misst die neue Apple Watch, wie schnell der Pulsschlag nach einer beendeten Trainingseinheit sinkt, um so die Effektivität der Trainingseinheit zu bestimmen. Und mit dem integriertem Barometer lassen sich jetzt auch die zurückgelegten Höhenmeter genau ermitteln. Ein GymKit erlaubt zudem die Anbindung von Geräten aus dem Fitnessstudio an die neue Apple Watch – wenn das Studio entsprechend ausgestattet ist.

Jetzt muss arktis.de wohl neben Apple Watch Zubehör auch passende Fitnessgeräte ins Sortiment aufnehmen. In Deutschland wird die Apple Watch Series 3 mit optionaler Mobilfunkunterstützung zunächst nur die Deutsche Telekom anbieten.

Apple Watch Series 3

Apple Watch Series 3