Macintosh Spiel

Der erste Teil der  Computerspiel-Reihe Tomb Raider wurde vor 20 Jahren von Eidos Interactive veröffentlicht. Das spektakuläre 3D-Actionadventure mit der toughen Archäologin begeisterte damals die Konsolen- und Computerspieler in aller Welt – und Lara Croft wurde zur bekanntesten und beliebtesten weiblichen Spielfigur.

[weiterlesen…]

Arktis hat einst als Händler für Macintosh-Software angefangen. Scheint eine Ewigkeit her zu sein, denn inzwischen bieten Software-Hersteller ihre Programme direkt zum Download an – auch Electronic Arts das neue Sim City. Doch der Download des Spiels funktioniert im Moment nicht reibungslos und für Ärger sorgen auch die Systemvoraussetzungen, die Spracheinstellungen und sogar manchmal die Darstellung auf Retina Displays.

 

Welche Mac-Version wird von Sim City unterstützt?

Laut der veralteten Electronic Arts Werbung sollte das neue Sim City eigentlich ab Mac OS Version 10.7 laufen – doch das ist falsch. Tatsächlich benötigt SimCity mindestens Mac OS 10.7.5 – und wenn Ihr einen HD3000 Grafik-Chipsatz habt, dann wird sogar mindestens OS 10.8.4 benötigt!

Aber auch eine aktuelle Systemversion schützt offenbar nicht vor Problemen. Selbst mit OS 10.8.4 bekommen einige Spieler beim Download eine Fehlermeldung angezeigt, derzufolge Ihr Betriebssystem nicht aktuell ist. Da liegt das Problem wohl an Origin. Laut Electronic Arts wurde eine neue Beta-Version von Origin veröffentlicht, die genau dieses Problem beheben soll. Um die Beta-Version zu bekommen, führt bitte folgende Schritte aus:

  • Öffnet Origin und geht auf Anwendungseinstellungen.
  • Klickt unter „Allgemein“ die Option „Wenn möglich auf Beta-Version aktualisieren“ an.
  • Schließt Origin und führt einen Neustart des Computers durch.
  • Beim nächsten Öffnen des Origin Clients sollte die Beta-Version automatisch heruntergeladen und installiert werden.

Weitere Tipps bei Download-Problemen findet Ihr im deutschsprachigen EA-Forum und im englischsprachigen EA-Forum.

 

Welche Sprachen werden von Sim City unterstützt?

Einige Spieler in Europa und Asien haben mit Sim City Probleme, wenn sie Mac OS nicht in Englisch installiert haben. Darüber hinaus wird auch von folgender Fehlermeldung berichtet:

„Der für SimCity eingelöste Produktcode unterstützt nicht die Aktuell ausgewählte Sprache.“

In beiden Fällen soll es helfen, das Betriebssystem auf Englisch umzustellen und dann einen Neustart zu machen. Fremdsprachen hat der amerikanische Konzern bei seinem Beta-Tests offensichtlich nicht berücksichtigt.

 

Wird SimCity mit dem neuen OS X Mavericks funktionieren?

Die Frage klingt kurios, aber erste Spieler haben Sim City bereits mit der Beta-Version von OS X Mavericks getestet und festgestellt, dass ihr Spiel im Moment mit Mavericks inkompatibel ist. Offiziell hat sich Electronic Arts zu diesem Mavericks-Problem noch nicht geäußert, doch im Forum haben EA-Mitarbeiter eine genauere Untersuchung des Problems bereits bestätigt.

Fragen zu Sim City könnt Ihr in den EA-Foren stellen, außerdem kann man sich im Answer HQ auch direkt an Electronic Arts richten.