iphone 7 Topseller

Grad einmal 24 Stunden lässt sich das neue Apple iPhone 7 bzw. iPhone 7 Plus vorbestellen und schon jetzt zeichnet sich ein deutliches Bild in Bezug auf die Verkäufe ab, betrachtet man einfach ganz nüchtern einmal die Hüllenverkäufe auf arktis.de. Schon beim iPhone 5 und iPhone 6 Launch konnten wir damals nach wenigen Stunden eindeutige Trends anhand der bestellten Hüllen feststellen, die sich später dann von offizieller Stelle bestätigten. Vorweg: Das iPhone 7 ist ein echter Topseller, wir verkaufen in den ersten 24 Stunden fast genausoviele Schutzhüllen wie damals zum iPhone 6 Start. Wir waren uns ja anfangs etwas unsicher, ob ein neues iPhone im fast identischen iPhone 6 Design eine reale Erfolgschance hat ein echter Topseller zu werden. Jetzt sind wir uns sicher, wir werden ganz dringend viel mehr neue iPhone Hüllen nachbestellen müssen.

Damals verkauften wir im Schnitt ca. 4 x soviele iPhone 6 Hüllen wie iPhone 6 Plus Cases. Beim iPhone 7 im Verhältnis zum iPhone 7 Plus sieht das dieses Jahr schon ganz anders aus. Jede 3. bestellte iPhone 7 Hülle ist aktuell eine iPhone 7 Plus Hülle! Das besondere Feature des iPhone 7 Plus mit der Doppelkamera ist aber auch ein wirkliches Killerfeature und viele von Euch greifen daher diesmal erstmals zum großen neuen iPhone. Unser iPhone 7 Plus Hüllenvorrat schrumpft bereits dramatisch und wir haben daher direkt schon bei unseren Lieferanten kräftig nachbestellt.

Wir haben die iPhone 7 Hüllen Verkäufe der letzten 24 Stunden auf arktis.de einmal kurz für Euch grafisch in Prozent aufbereitet:

Anteilige iPhone 7 Hüllenverkäufe der ersten 24 Stunden auf arktis.de

Anteilige iPhone 7 Hüllenverkäufe der ersten 24 Stunden auf arktis.de