Scosche RDTX-Pro: iPhone wird zum Geigerzähler!

von Rainer Wolf am 1. September 2011 in Allgemein,iPad,iPhone

Im Fukushima Jahr 2011 war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis dieses Produkt auf den Markt kommt: Ein iPhone Geigerzähler! Die Firma Scosche liefert mit dem RDTX-Pro ab nächsten Monat nämlich genau diesen aus. Laut Hersteller mit einer Genauigkeit von +-5% misst der Scosche RDTX-PRO Strahlung und kann so z.B. auch verstrahlte importierte Ware aus Japan aufspüren (wir berichteten bereits hier im Blog – bei arktis.de scannen wir seit Fukushima alle Pakete aus der Region Japan). Der Geigerzähler wird einfach an den Dock-Port gesteckt und via App weiß man sofort, ob man es mit einer Verstrahlung zu tun hat (scannt doch mal das Armaturenbrett Eures neuen Autos damit). Praktisch auch beim nächsten Spaziergang rund ums heimische AKW, aber wir wollen hier ja keine Panik schüren. Alle Messergebnisse lassen sich dann zur Beruhigung der Menschheit auch gleich per Facebook, Twitter und Google Maps weltweit veröffentlichen. Ich sehe schon, wie die Jagd auf die höchsten Strahlenwerte mit dem Scosche RDTX-Pro für die Massen im Oktober eröffnet wird.

Scosche RDTX-PRO iPhone Geigerzähler

Scosche RDTX-PRO iPhone Geigerzähler

Eine entsprechende App liefert ziemlich genaue Strahlenwerte

Eine entsprechende App liefert ziemlich genaue Strahlenwerte

Dann scannen wir wohl auch demnächst im Arktis Lager mit dem iPhone...

Dann ersetzt das Scosche RDTX-Pro wohl bald unseren Arktis Lager-Geigerzähler....

b ( 1 Kommentar… Schreiben einen! )

Kerem September 2, 2011 um 14:46 Uhr

Is ja witzig, so ein Geigenzähler fürs Handy 😀
Schade, dass ich ein HTC habe und kein blödes Moppelphone 😀
Ich wäre gerne auf Strahlen jagt 😀

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar