Behind the Scenes

Der Arktis Beach hat Geburtstag! Ein Jahr Arktis Beach zusammengefasst in einem Filmchen mit allen Höhen und Tiefen. In unserem ersten großen arktis.de VLOG #1 nehmen wir Euch mit hinter die Kulissen vom Arktis Beach und zeigen Euch natürlich auch, wie z.B. die raffinierte Pool-Technik hinter unserem Strand funktioniert. Alles von den Bauarbeiten bis hin zur intensiven Nutzung und der Fast-Zerstörung. Der Arktis Beach hat in nur einem Jahr so einiges erlebt. Wir zeigen Euch die intensiven Bilder sowohl über- als auch unterwasser. Gute Unterhaltung!

Garten Brauers aus Osnabrück baut den Arktis Beach

Garten Brauers aus Osnabrück baute Anfang 2017 unseren Arktis Beach

Doc Atkins wird ab sofort unsere Produkte in seinen knallharten Labortests auf Herz und Nieren prüfen. Auch wenn der „Doc“ gefakte ist (es ist natürlich unser Azubi Anthony „Ente“ Atkins), die Produkttests sind es hundertprozentig nicht! In der ersten Folge der geplanten neuen Labortest-Reihe lassen wir eine Stahlkugel aus exakt 1 Meter Fallhöhe auf das iPhone Display krachen, nur geschützt von unserem original ArktisPRO Panzerglas. Das Ergebnis seht ihr jetzt in unserem ersten Doc Atkins Labortest Video auf unserem arktis.de YouTube Kanal.

Doc Atkins Labortest

Doc Atkins Labortest – alias Azubi Anthony im Einsatz

Kleine Anmerkung, da der erste 10 Sekunden nach Veröffentlichung des Videos direkt „fake“ schreit: Wir haben den Test exakt 3x in Folge durchgeführt für die verschiedenen Kameraeinstellungen, wundert Euch also nicht, wenn die Kugel in den einzelnen Filmsequenzen in SlowMotion mal nach vorne und mal nach hinten rollte. Der Test wurde auf jedenfall 3x regulär mit einer exakten Fallhöhe von 1 Meter durchgeführt. Nächstes mal holen wir uns glaube ich einen Notar dazu. 😉

Die beliebten original ArktisPRO Panzergläser gibt es übrigens für alle gängigen Smartphones (inkl. Apple iPhone, Samsung Galaxy, Huawei, etc.) sowie für die Apple Watch direkt auf arktis.de sowie beim Fachhändler Eurer Wahl und natürlich auch auf anderen großen Handelsplatformen. Fragt/sucht einfach nach „ArktisPRO Panzerglas„.

b ( 3 )

Endlich wird es langsam wieder wärmer, die Eiszeit scheint vorerst überstanden zu sein. Da kommen unsere neuen farbenprächtigen, mit Frühlingsmotiven bedruckten Künstlerhüllen genau rechtzeitig daher. Jessica Zugehör präsentiert ihre bunten Frühlingsmotive mit garantiertem „Gute Laune“ – Faktor auf unseren Cases. Kunst zum Mitnehmen, direkt am Smartphone. Das ist das Konzept unserer limitierten Künstlerhüllen für Apple iPhone und Samsung Galaxy.

Frühlingshüllen von Jessica Zugehör

Handyhüllen mit farbenprächtigen Frühlingsmotiven von Jessica Zugehör neu bei arktis.de

Trotz eisiger Polarkälte hat das Team von Rulle.net fleissig dem Eiswind getrotzt und unsere Solaranlage auf dem Dach unserer Versandhalle montiert. Gut eine Woche nach Beginn der Arbeiten steht unsere 60 KW Photovoltaik Anlage, welche uns die Stromkosten in Zukunft mehr als halbieren wird, kurz vor der Fertigstellung. Gute Arbeit Jungs!

[weiterlesen…]

Und schon wieder freuen wir uns einen neuen, talentierten Künstler bei uns begrüßen zu dürfen. Holger Schuster malt nicht nur seit Jahren mit kindlicher Freude seine farbenfrohen Werke, er ist gleichzeitig auch noch viel als Bühnenbildner unterwegs. Für Kult-DJ Sven Väth beispielsweise war er schon mehrfach für die Gesamtkonzeption der Bühne verantwortlich, ebenso für die Gestaltung einiger Frankfurter Szene Clubs (z.B. das „Dorian Gray“). Außerdem wirkte er bei einigen Filmproduktionen als Bühnenbildner mit (z.B. „Männerhort“) und gestaltete einen Wagen für die Loveparade. Ebenso spannend wie sein Schaffen als Bühnenbildner sind auch seine Malereien. Die Kunst von Holger Schuster findet ihr ab sofort bei uns auf unserer arktis.de Künstlerseite.


Weitere Werke von Holger Schuster gibt’s nach dem Break:
[weiterlesen…]

Unsere Künstlerhüllen für iPhone, Samsung Galaxy und Co. werden immer beliebter. Mit unserem kleinen Kunstprojekt bringen wir quasi Kunst direkt auf die Straße in Form von hochwertig bedruckten Handyhüllen. Jessica Zugehör malt mit den Farben der Natur und veröffentlicht jetzt einige ihrer wundervollen Motive in unserer Künstlerhüllen Kategorie auf arktis.de Jessica Zugehör wurde am 21.3.1966 in Graz, Österreich geboren und wuchs in Konstanz auf. Inspiriert vom Bodensee und der umliegenden Landschaft begann sie schon früh mit der Malerei in Aquarell und Acryl. Nach einigen Jahren in München lebt sie nun schon seit 1997 in Kleinenbroich. Jessica experimentiert gerne und scheut sich auch nicht vor der Herausforderung mit unterschiedlichsten Materialien zu arbeiten, zum Beispiel Fliesenmosaik und Keramik. Ihre größte Leidenschaft bleibt jedoch die Malerei. Seit 2008 malt sie fast ausschließlich mit Eitemera, ein Gemisch aus Eigelb, Leinöl, Wasser und Pigmenten, wobei sie ihre Farben selbst herstellt und ihre Leinwände zum Teil selbst baut. Seit August 2010 ist sie Mitglied in der Künstlervereingigung KiK Korschenbroich. Seit 2012 nimmt sie am Gemeinschaftsprojekt „Arbeitsplatz Kunst“ teil. Ab sofort findet ihr ihre tollen Motive bei uns auf arktis.de für alle gängigen Smartphones. Die aus recycelten Plastikflaschen nachhaltig produzierten und aufwändig per Sublimationsdruckverfahren bedruckten Handyhüllen sind je Motiv streng limitiert auf nur 300 Stück.

Jessica Zugehör malt mit den Farben der Natur

Jessica Zugehör malt mit den Farben der Natur

Weitere wunderschöne Blumen-Motive findet Ihr nach dem Break:
[weiterlesen…]

Dacharbeiten bei arktischer Kälte

von Rainer Wolf am 23. Februar 2018 in Allgemein,Behind the Scenes

Hut ab! Bei Eiseskälte und polaren Ostwinden auf dem freistehenden Dach zu arbeiten ist in diesen Tagen bestimmt kein Spaß und die große Kälte ist ja erst noch im Anflug. Umso mehr gehört unser Dankeschön den fleissigen Arbeitern der Firma Rulle, die aktuell auf dem Dach unserer Versandhalle eine Photovoltaik Anlage installiert. Jungs, ihr seid nicht zu beneiden. Wir lassen dann auch gerne mal eine Dachluke für Euch aufstehen, damit ihr Euch an der dadurch herausströmenden wohl temperierten Hallenluft etwas aufwärmen könnt, fast so wie am Lagerfeuer. 😉 Top!

Tatsächlich ist unser Beachpool vor der Haustür unseres arktis.de Lagers schon zu 90% eingefroren. 650.000 Liter Wasser schockgefrostet. Mit dem iPhone SE zum Testen wagen wir uns schon auf die Eisfläche. Bevor wir allerdings die Eislauf-Saison 2018 eröffnen, muss es noch ein paar Tage weiter frieren. Aber mal sehen, ggf. präsentieren wir Euch hier in Kürze epische Bilder von Azubi Tobis erster eigenen Eis-Choreografie…

Künstler entdecken die Arktis

von Rainer Wolf am 9. Februar 2018 in Allgemein,Behind the Scenes

Tolles Treffen gestern mit Jens und Holger. Zusammen haben wir die Kunstwerke von Jens Knappe in Szene gesetzt für ein kleines Trailerfilmchen unserer Künstlerhüllen. Den fertigen Film gibt’s in wenigen Tagen bei uns auf der arktis.de Künstlerseite. Die Kunstwerke von Jens Knappe könnt ihr jetzt schon als Handyhülle in streng limitierter Stückzahl bei uns im Shop erwerben. Gedruckt in Premium Qualität auf Hüllen aus recycelten Plastikflaschen, 100% Made in Germany.

Noch ist es bitter kalt draußen und der nächste Sommer scheint in weiter Ferne. Dennoch, die nächste Beachsaison kommt bestimmt. Unseren firmeneigenen Arktis Beach, die einzigartige Strandlocation mitten im Münsterland, könnt ihr jetzt auch mieten für Foto- und Filmaufnahmen (leider keine Partys). Egal ob für professionelle Mode-Shootings, TV-Filmaufnahmen oder aber die privaten Hochzeitsfotos. Der Arktis Beach ist die perfekte Traumkulisse für Shootings mit karbischen Flair. Mit viel Liebe zum Detail haben wir diese einzigartige Location hergerichtet und ständig kommt ein neuer Blickfang hinzu (wir haben sogar einen funktionsfähigen Jetski und eine Seilbahn direkt über dem Pool). Alle Infos zum Arktis Beach inkl. dem Booking-Kontakt findet Ihr ab sofort auf unserer Arktis Beach Infoseite. Life is better at Arktis Beach… 😉

Den Arktis Beach kann man mieten

Für Foto & Film: Den Arktis Beach kann man mieten

Seite 3 von 8912345...Letzte »