Macintosh

Direkt auf dem iPhone im arktis.de Webshop einkaufen, brandneue Apple & Arktis News lesen oder direkt mit unserem Kundenservice kommunizieren. Es hat lange gedauert, aber jetzt ist sie endlich seit einigen Tagen im Apple App-Store verfügbar, die brandneue arktis.de App ist da!

Umgesetzt haben wir die neue arktis.de App mit Unterstützung der Firma Tobit Software (deren geniale kostenlose App Lösung Chayns läd förmlich dazu ein, diese für eigene Zwecke zu modifizieren und anzupassen) sowie der responsiven mobilen Shoplösung von Couch Commerce. Somit könnt Ihr ab sofort mit der neuen arktis.de App ganz bequem auf arktis.de einkaufen. Ihr könnt ganz entspannt durch unser Sortiment stöbern und unsere coolen Produkte in den unterschiedlichsten Kategorien entdecken. Egal ob iPhone Hüllen, iPad Zubehör, Macintosh Taschen oder aber polarfrische Gadgets und Geschenkideen, die garantiert nicht jeder hat. Das ganze intuitiv bedienbar dank Couch Commerce Integration.

Die neue arktis.de Shopping App ist da!

Die neue arktis.de Shopping App ist da!

Die arktis.de App kann aber noch viel mehr. So lassen sich nicht nur aktuelle Blognews und Facebook Posts aufrufen, Bilderstrecken und Videos durchblättern, Ihr könnt sogar über die App direkt Kontakt mit unserem Kundenservice aufnehmen (Tobit Chayns sei dank!). Ein klick auf das Kontakt Icon und schon steht im im direkten Livechat mit unserem Serviceteam (während unserer normalen Arbeitszeiten – ansonsten schnellstmölgich). Damit habt Ihr uns als autorisierten Apple Versender quasi immer in der Hosentasche bei Euch und könnt sofort nachschauen, wenn es spannende Apple News gibt. Oft schon nur wenige Minuten nach einer Apple Keynote, z.B. wenn Apple dieses Jahr vielleicht die iWatch oder das iPhone 6 präsentieren wird!

Direkter Kontakt zum Kundenservice inklusive

arktis.de App – Direkter Kontakt zum Kundenservice inklusive

Jetzt hier die neue arktis.de App kostenlos im iTunes App Store laden! Übrigens, die neue arktis.de App gibt´s außerdem noch für Android Handys im Google Play Store (Link) sowie für  Windows Phone (Link).

An dieser Stelle wünsche ich Euch im Namen vom Arktisbären und dem gesamten arktis.de Team FROHE WEIHNACHTEN !!! Genießt die ruhigen Tage, schon bald geht der Wahnsinn wieder los… 😉

arktis.de wünscht FROHE WEIHNACHTEN!

arktis.de wünscht FROHE WEIHNACHTEN!

Der Apple Mac Pro ist da!

von Rainer Wolf am 19. Dezember 2013 in Allgemein,Apple,Macintosh

Es war schon fast eine unendliche Geschichte, die heute nun doch noch ein gütliches Ende gefunden hat mit dem Verkaufsstart des neuen Apple Mac Pro. Ab sofort steht das neue Flagschiff im Apple Store zum Bestellen bereit und Ihr könnt Eure Kreditkarten kurz vor Heiligabend noch einmal so richtig glühen lassen. Der Mac Pro richtet sich natürlich ganz klar an die Pro-Anwender im Bereich Videoschnitt, 3-D Grafik Design oder Forschung & Entwicklung. Apple bringt heute extra zum Mac Pro daher auch eine neue Version seiner Videoschnittsoftware Final Cut Pro in den App Store, welche speziell die Power der neuen Apple CPU-Kerne geziehlt einseten soll. Ab 2999,- Euro geht der Spaß für den neuen kleinen Mega-Computer los, allerdings werden viele Pro-Anwender sicherlich beim neuen Apple Mac Pro deutlich tiefer in die Tasche greifen und eine entsprechend aufgerüstete Version des kleinen mülleimerförmigen Tischrechners bestellen. Wir von arktis.de liefern übrigens vom Start weg das passende Mac Pro Zubehör ab Lager, in wenigen Tagen z.B. auch passende Transport-Taschen die es ermöglichen den Rechner ganz bequem vom Büro ins Home-Office zu transportieren und tagsdarauf wieder zurück zur Arbeit. Ach ja, mein Mac Pro ist auch schon bestellt. Schließlich will ich beim Rendern unserer kleinen Arktis-Videos auch nicht immer einen ganzen Tag warten müssen, bis mein aktuelles MacBook Pro endlich fertig ist. Puh, wurde aber auch echt Zeit…. jetzt muss Apple nur noch ausliefern.

Apple Mac Pro

Apple Mac Pro

9598,99 Euro kostet der Apple Mac Pro in der Vollausstattung!

9598,99 Euro kostet der Apple Mac Pro in der Vollausstattung!

Um die Vorfreude noch etwas anzuheizen, hier noch einmal das Image Video von Apple zum neuen Mac Pro, welches schon vor vielen Wochen veröffentlicht wurde. Da fragt mal sich doch gleich, was ist mit den im Video produzierten Rechnern passiert? Alles nur Hollywood oder stehen die schon auf irgendwelchen Schreibtischen rum? Und wenn ja, warum gibt Apple die Bestellungen für den neuen Mac Pro dann erst heute frei?

Noch habt Ihr eine Woche, um alle Weihnachtsgeschenke ganz entspannt im Internet zu kaufen. Wer in unserem Online-Shop arktis.de einkauft, der erhält seine Bestellungen per DHL – und allein dieser Paketdienst rechnet Weihnachten 2013 wieder mit Millionen Päckchen und Paketen. Da wollen wir bei unseren Bestellfristen lieber auf Nummer sicher gehen, damit auch alle Weihnachtsgeschenke rechtzeitig bei Euch ankommen. Hier sind die Deadlines für Online-Bestellungen bei Arktis:

  • Für Standardbestellungen, die bis Heiligabend per DHL geliefert werden sollen, ist bei arktis.de die Deadline am Freitag den 20.12.2013 um 18:00 Uhr!!!

Spätere Standardbestellungen könnten noch pünktlich ankommen, dafür können wir aber nicht garantieren! DHL spricht von einer 50:50 Chance wenn Ihr sogar noch bis Montag mittag bestellt aber dafür legen wir lieber nicht die Hand ins Feuer. Bestellt die Weihnachtsgeschenke also lieber rechtzeitig – oder geht mit DHL-Express auf Nummer sicher.

  • Für Expressbestellungen, die bis Heiligabend per DHL geliefert werden sollen, ist bei arktis.de die Deadline am Montag den 23.12.2013 um 12:00 Uhr!!!

Bei den genannten Bestellfristen ist die Lagerverfügbarkeit der Produkte natürlich vorausgesetzt. Bitte achtet bei einer Bestellung daher auf die jeweilige Verfügbarkeitsanzeige im Arktis-Shop.

Wir arbeiten in der Weihnachtszeit im Arktis-Lager fast rund um die Uhr in 3 Schichten. Auch die DHL LKW kommen mehrmals am Tag vorbei, um die randvoll gefüllten Paketwagen abzuholen. Ihr seht, das Arktis-Team und DHL geben alles, damit bei Euch am Heiligabend alle Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen. Viel Spaß beim Stöbern auf arktis.de! 😉

Deadlines Weihnachten 2013 bei arktis.de

Deadlines Weihnachten 2013 bei arktis.de

Strassenpreise bei Apple?

von Azubi Tobi am 12. Dezember 2013 in Allgemein,Apple,iPad,iPhone,Macintosh

Ungewohntes tut sich auf, in der Welt von Apple. Wenn eine Faustregel immer oberste Priorität besaß, dann die, dass man die begehrte Apple-Hardware überall zu nahezu identischen Preisen erwerben konnte. Egal ob MacBook, iPad, iPhone, iPod oder andere Produkte, die Preise wichen auch bei Apple-Händlern kaum von den aus dem Apple Online Store oder Apple Store Filialen ab, wenn überhaupt dann höchstens um maximal 10 – 20 Euro. Doch was einst verhöhnt wurde, scheint zeitgemäß eine Modeerscheinung darzustellen: Strassenpreise bei aktuellen Hardware-Generationen!

AppleStore

Besonders in diesem Winter ist es nicht so einfach, sich für ein iPhone 5c oder einen AppleTV zu entscheiden, denn die Preise unterscheiden sich mittlerweile von denen des Apple Online Stores. Dort konnte man einst immer bedenkenlos bestellen, ohne sich großartig Gedanken über preisliche Differenzen zu machen. Doch nun scheint man nicht mehr um einen Preisvergleich herum zu kommen!


Das Internet bietet eine ideale Plattform, um den günstigsten Preis für die beliebte Hardware aus Cupertino auszulotsen. Dank der Kollegen von iPhone Ticker sind wir auf die neueren Preisschwankungen aufmerksam geworden. Der Strassenpreis für das neue iPhone 5c liegt beispielsweise bei 499 Euro (Apple’s Preis: 599 Euro) und an guten Tagen macht man bei Ebay einen Deal für 480 Euro! Wer am heutigen Tage dem Radio intensiv gelauscht hat, der hat vielleicht auch mitbekommen, dass T-Mobile das iPhone 5c inklusive einem kleinen Vertrag schon für nur einen Euro anbietet!

Da wir ein kolossales Sortiment an iPhone 5c Hüllen auf Lager haben, ziehen wir natürlich mit und reduzieren unsere Preise stark. Wir bieten euch im Shop etliche iPhone 5c Hüllen schon ab 3,90 Euro !!!
[weiterlesen…]

Gespannt wartet die Welt auf die Release des neuen Apple Mac Pro. Doch wann kommt der hochleistungsstarke Desktop-Rechner, der rund um einen vereinheitlichten Wärmekern entwickelt ist, endlich auf den Markt? Alles deutet darauf hin, dass es in der Woche vor Weihnachten soweit sein wird. Natürlich ist der Mac Pro kein Massenprodukt und wird nicht der Renner unterm Weihnachtsbaum werden, doch trotzdem lassen diverse Quellen darauf schließen, dass die Veröffentlichung Mitte Dezember stattfinden wird.

Wir sind jedenfalls bestens vorbereitet und haben vielseitiges, geniales Zubehör für den neuen Mac Pro in unserem Sortiment! Damit ihr euch den Kabelsalat ersparen könnt, haben wir jede Menge praktischer CableDrops im Angebot. Die coole Bluetooth-Fernbedienung vom Kultlabel Shutter ist ebenfalls eine Empfehlung wert. Die unterschiedlichsten Funktionen lassen sich mit der Fernbedienung steuern, z.B. eure Musik, Helligkeit oder die Kamera eures Mac. Wer auf Geschwindigkeit steht, der hat garantiert Interesse am Porsche Desktop Drive, der mit einer 10 x schnelleren Datenübertragung als USB 2.0 besticht!

Der neue Mac Pro kommt in einem stilsicheren Design

Der neue Mac Pro kommt in einem stilsicheren Design

Es wurde aktuell bekannt, dass Conrad Electronic Dienstag den 17.12. als Verkaufsstart des neuen Mac Pro vorgibt. Da  der Apple-Händler bereits Vorbestellungen entgegen nimmt, scheinen dort interne Informationen vorzuliegen. Zuvor hatte der Händler bereits den 16.12. als Release-Termin bekannt gegeben. Der Apple Online Store beschwichtigt seine sehnsüchtig wartenden Kunden lediglich mit „im Dezember“ als Veröffentlichungstermin. Die französische Internet-Plattform MacGeneration nennt den 18.12. als Stichtag. Der Nebel lichtet sich also und alles scheint auf die Woche vor Weihnachten hinauszulaufen!

Auch auf der Arktis können wir es kaum erwarten, denn unsere Filmleidenschaft ist der großen Öffentlichkeit ja bereits bekannt. Der leistungsstarke Mac Pro erleichtert uns das Zusammenschneiden unserer gedrehten Streifen. An Ideen mangelt es sowieso nicht und wir haben Filmtechnisch gesehen noch großes vor. Das beliebte „Nerf-Battle“ Video, unser neuester Streich „Mittagspause vorbei!!!“ und unsere anlaufende „GadgetCouch“ Serie werden noch Zuwachs im ganz großen Stil bekommen 😉

[weiterlesen…]

Der Tag auf den Apple Fans ein Jahr wieder gewartet haben ist soeben angebrochen. Es ist Arktis Black Friday. Über 100 coole Apple Gadgets zu echten Knallerpreisen warten auf Euch und im Laufe des Tages reichen wir noch richtig coole Apple Hardware Schnäppchen nach. Vorbeischauen lohnt sich also auf unserer Arktis Black Friday Aktionsseite. Los geht´s!

Übrigens, wenn Ihr heute noch unsere Arktis Black Friday Seite in einem Sozialen Netzwerk mit dem Hashtag #ArktisBlackFriday erwähnt, könnt Ihre heute abend eins von zwei brandneuen Apple iPad Air gewinnen! Alle Infos dazu gibt´s auch auf unserer Arktis Black Friday Seite!

Arktis Black Friday

Arktis Black Friday

 

b ( 1 )

Das ist doch mal ein genialer Service, oder? Auf arktis.de könnt Ihr nämlich ganz ohne erneute Anmeldung Eure Bestellung einfach mit Eurem normalen Amazon Konto bezahlen. Egal ob Ihr nun ein brandneues iPad Air kauft oder aber unser beliebtes iPhone Zubehör bzw. Gadget Geschenke für Weihnachten. „Amazon Payments“ nennt sich dieser praktische Service, bei dem Ihr alle Vorteile Eures Amazon Kontos direkt auf arktis.de nutzen könnt. In Eurem Amazon Konto seht ihr dann auch später jederzeit den Stand Eurer arktis.de Bestellung. Selbstverständlich genießt Ihr auch alle Service- und Sicherheitsvorteile, die Ihr als Amazon Kunde gewohnt sind. Ihr braucht Euch also nicht erst nochmal neu auf arktis.de mit einem Kundenkonto anmelden. Einfach gewünschte arktis.de Artikel in den Warenkorb legen und auf der Warenkorb-Übersichtseite auf den „Amazon Paments“ Check Out Button klicken und in dem sich dann öffnenden Amazon Fenster Eure Daten eingeben. Fertig!

Auf arktis.de könnt Ihr mit Eurem Amazon Konto bezahlen!

Auf arktis.de könnt Ihr mit Eurem Amazon Konto bezahlen!

Wie hier schon öfters im Blog erwähnt feiert arktis.de auch dieses Jahr den sogenannten Shoppingevent Black Friday am 29. November mit zahlreichen Apple Schnäppchenangeboten. Am Black Friday wird es z.B. auch Original Apple Hardware deutlich günstiger geben, sogar das iPad Air!!! Dieses Jahr haben wir uns für unseren großen Black Friday Event bei arktis.de etwas ganz besonderes einfallen lassen. Unseren Stammkunden, die unseren arktis.de Newsletter erhalten, verraten wir nämlich dieses Jahr den Link für die coolsten dann schon aktiven Black Friday Angebote ganze 12 Stunden früher! Startet der eigentliche Shoppingevent zum Black Friday pünktlich am 29.11. um 0:00 Uhr, erhalten unsere arktis.de Newsletter Abonennten den wertvollen Link zu allen dann schon aktiven Angeboten 12 Stunden früher, nämlich am Vortag schon um 12 Uhr Mittags! Damit habt Ihr einen riesen Vorsprung vor allen anderen, ab dem 29.12. 0:00 Uhr werden sich nämlich ALLE, dank des zu erwartenden Medien Hypes wie im letzten Jahr, auf unsere Angebote stürzen.

Wenn Ihr Euch also die coolen Apple, Samsung, HTC oder Gadget Schnäppchen mit bis zu 75% Rabatt nicht entgehen lassen wollt, dann meldet Euch jetzt am besten kostenlos und unverbindlich unter diesem Link für den arktis.de Newsletter an. Keine Sorge, Ihr erhaltet ab sofort maximal nur eine Mail die Woche und könnt ganz einfach mit nur einem Klick den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Na, ist das ein cooles Angebot? Endlich mal entspannt mit 12 Stunden Vorsprung vor allen Anderen in den Black Friday starten und die coolsten Schnäppchen als Erstes abräumen – denn wie immer gilt, alles nur solange Vorrat reicht am Black Friday! Also, worauf wartet Ihr noch? Jetzt fix kostenlos und unverbindlich den coolen arktis.de eMail Newsletter abonnieren! 😉

Black Friday am 29.11. bei arktis.de

Black Friday: Apple Schnäppchen bis zu 75% Rabatt am 29.11. ab 0:00 Uhr bei arktis.de

Eine wirklich spannende Woche liegt hinter uns und das liegt nicht nur daran, daß Apple seine neuen Produkte für das Weihnachtsgeschäft auf seiner Keynote präsentiert hat. Neues Apple iPad Air, iPad mini mit Retina Display, MacPro, gratis Software Updates und mehr. Dazu wieder coole Arktis Gadgets und ein spektakulärer Mordfall direkt vor unserer Haustür, mitten im ansonsten so beschaulichen Münsterland (nein, keine neue Folge vom Münster Tatort!). Ihr seht, es gibt in der Tat wahrhaft viel aufzuarbeiten an diesem Freitag nachmittag. Hier ist sie, die brandneue Folge unseres arktis.de unplugged Audio-Podcasts. Jetzt kostenlos abonnieren und keine Folge mehr verpassen! Gute Unterhaltung mit Dirk, Tobi, Michael und mir als Moderatorenteam.

Wir 4 vom Podcast Team

Wir 4 vom Podcast Team (Dirk, Rainer, Michael und Azubi Tobi – v.L.)

Seite 5 von 47« Erste...34567...Letzte »