ipad mini test

Stiftung Warentest hat in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Test sowohl 5 Mini-Tablets von Asus, Intenso, Odys Samsung und Toshiba, als auch das iPad mini von Apple unter die Lupe genommen. Die Tester meinen: Wem die bisherigen Tablets zu groß und schwer sind, dem dürfte das kleine iPad auf Anhieb gefallen! Hört sich doch nach einem guten Weihnachtsgeschenk an.

Die Kamera. Wegen seiner handlichen Form soll sich das iPad mini eigentlich zum Fotografieren und Filmen anbieten. Doch die Tester halten die Kamera für schlechter, als beim großen iPad. Seltsam. Für Fotos und Videos haben iPad mini und iPad 4 beide die iSight Kamera mit 5 Megapixel, Autofokus, ƒ/2.4 Blende, Objektiv mit 5 Elementen, Hybrid-IR-Filter und rückwärtiger Belichtung. Hmmm … warum ist die Kamera beim iPad mini dann trotzdem schlechter? Haben die Tester beim Vergleich evt. an die hochgelobte 8 Megapixel-Kamera des iPhone 5 gedacht?

Das Display. Der kleine Multi-Touch Display des iPad mini kann zwar mit dem iPad 4 nicht mithalten, aber mit 7,9 Zoll ist er dafür etwas größer, als der Display des Nexus 7 – und wird von den Testern auch als heller empfunden. Allerdings wird die Auflösung von 1024 mal 768 Bild­punkten kritisiert, dafür ist beim iPad mini aber die Pixeldichte mit 163 ppi höher, als etwa beim iPad 2.

Die Leistung. Zwar haben iPad mini und iPad 4 einen Dual-Core, doch “bei der Rechen­leistung liegt das iPad Mini klar hinter dem neuen iPad 4″. Verständlich, denn das iPad mini hat den alten A5, das iPad 4 hat dagegen den neuen A6X.

Der Akku. Die Akkulaufzeiten halten die Tester für die “größte Stärke” des iPad mini. Der Akku hielt beim Dauer­surfen über 10 Stunden und beim Abspielen von Videos fast 11 Stunden durch. Das schaffte im Vergleichstest kein anderes Mini-Tablet. Und die Akku­lauf­zeit lag beim Abspielen von Videos sogar 1 Stunde über der entsprechenden Leistungsangabe von Apple! Außerdem war der Akku des iPad mini im Test schon nach 5 Stunden und 40 Minuten wieder geladen.

Fazit. Nach Meinung von Stiftung Warentest bietet das iPad mini eine “gelungene Balance zwischen Displaygröße und Gewicht”. Das kleine iPad ist sogar leichter und dünner als alle anderen Mini-Tablets, die von den Testern bisher geprüft wurden. Allerdings fanden sie das Display nicht ganz so gut, wie bei den großen iPads. Bei der Rechnerleistung liegt das iPad mini etwa gleich auf mit dem “recht flotten” Nexus 7. Die Akkuleistung ist beim kleinen iPad sogar “sehr gut”. Die Benutz­eroberfläche empfinden die Tester zwar als “betont simpel”, dafür würden auch “tech­nisch weniger Versierte” die Bedienung schnell durch­schauen.

Kurz gesagt: “Das iPad mini ist ein gelungener, wenn auch teurer Einstieg in die Welt der kleinen Tablets.”

(Warum die Tester das neue Apple iPad allerdings nicht direkt mit den 5 anderen Mini-Tablets von Asus, Intenso, Odys Samsung und Toshiba verglichen haben, dass bleibt das Geheimnis von Stiftung Warentest. Vor den Billig-Tablets Intenso Tab 804 und Odys Neo X8 warnen die Tester ausdrücklich: die schlechtesten Displays, die geringste Rechenleistung, nur kurze Akkulaufzeiten und eine mäßige Ausstattung.)

HEUTE: iPad mini Verkaufsstart !

von Rainer Wolf am 2. November 2012 in Allgemein,iPad News

Heute startet Apple seinen Frontalangriff gegen Amazon und Google mit dem Verkaufsstart seines iPad mini Tablets doch irgendwie fielen die “Schlangen” vor den Apple Stores diesmal deutlich überschaubarer aus, also noch beim iPhone 5 Verkaufsstart vor einigen Wochen. Hoffentlich sagt das noch nichts über den Erfolg/Misserfolg des iPad mini aus. Bei arktis.de findet Ihr jedenfalls passend zum Verkaufsstart des neuen Mini-Tablets ein umfangreiches iPad mini Zubehör Sortiment ab Lager lieferbar.

Minischlange vor dem Apple Store Frankfurt (Foto von FichtMedia)

Minischlange vor dem Apple Store Frankfurt (Foto von FichtMedia)

iPad oder iPad mini?

von Rainer Wolf am 19. Oktober 2012 in Allgemein

Nächste Woche wird Apple höchstwahrscheinlich das iPad mini vorstellen und damit stellt sich uns Apple Fans die Frage, inwieweit ein iPad mini wirklich sinnvoll ist und ob es eine direkt Alternative zum großen iPad oder eher zum iPod touch ist. Ok, zugegeben, ein echter Apple Fan fragt nie, er kauft einfach alles was Apple neu vorstellt ohne Murren. ;-) Im Auto zur Navigation würde sich ein iPad mini jedenfalls größenmässig sicherlich viel besser machen als ein großes iPad, das ist dann eher was für die eingefleischten Nerds oder den Außendienst und ein großes iPad an der Windschutzscheibe war noch nie wirklich verkehrssicher (gut das es da unsere Sir James Schwanenhals-Halterungen gibt). Auch zum Daddeln würde sich ein iPad mini hervorragend eigenen und damit dürfte das iPad mini neben dem iPhone 5 ein beliebtes Weihnachtsgeschenk darstellen, wenn nicht sogar das Beliebteste! Ich war zugegeben anfangs eher skeptisch was den Erfolg eines iPad mini anbetrifft, immerhin ist das hell leuchtende iPad mini Display nicht wirklich eine Konkurrenz zum angenehm lesbaren Kindle eBookreader, wohl aber zu den vielen anderen kleineren Tablets, die sich offensichtlich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit erfreuen. Auch im Profibereich werden wir in Zukunft sicherlich verstärkt iPad minis finden, z.B. im Restaurant als Bestellsystem oder im Supermarkt als Display direkt am Einkaufswagen, alles nur noch eine Frage der Zeit und die rennt ja bekanntlich. Lange Rede kurzer Sinn: Apple, Ihr habt mich überzeut, das iPad mini wird wieder ein Hit, da bin ich mir jetzt sicher und daher findet Ihr auch jetzt schon bei uns cooles iPad mini Zubehör ab Lager lieferbar.

iPad mini oder iPad kaufen?

iPad mini oder iPad kaufen?

Nächste Woche erwarten wir das neue iPad mini und die Hüllenhersteller stehen kurz nach dem iPhone 5 Wahnsinn schon wieder in den Startlöchern und werkeln an Ihren neuen iPad mini Hüllen. Von Wolfsrudel gibt es jetzt die erste iPad mini Hülle aus Naturfilz kombiniert mit feinem Leder. Unter diesen Links könnt Ihr jetzt die iPad mini Hülle von Wolfsrudel in Schwarz oder Grau-Meliert für je 19,90 Euro bestellen, Auslieferung ist dann direkt nach der iPad mini Keynote nächsten Dienstag.

Wolfsrudel iPad mini Hülle Grau-Meliert

Wolfsrudel iPad mini Hülle Grau-Meliert

Wolfsrudel iPad mini Tasche Schwarz

Wolfsrudel iPad mini Tasche Schwarz

Nun ist er bestätigt, der Apple Event am 23. Oktober und wohl kaum jemand rechnet an diesem Tag mit etwas anderem als mit der Vorstellung des lang ersehnten iPad mini. Damit schlägt Apple frontal zurück gegen Google und Amazon, die ihre Mini Tablets im Preisbereich um die 200,- Euro erfolgreich platzieren konnte. Das iPad mini wird unserer Meinung jedoch preislich etwas darüber liegen (vollkommen berechtigt) und sich so bei ca. 249,- Euro einpendeln. Natürlich werden wir von arktis.de passend zum iPad mini Verkaufsstart auch wieder ein umfangreiches iPad mini Zubehör Sortiment anbieten können, u.a. mit iPad mini Hüllen oder iPad mini Schutzfolien.

iPad mini im Anflug !?

iPad mini im Anflug !?