Der Aurora Effekt

In der neuen Folge von arktis.de unplugged dreht sich diesmal nicht nur alles um coole neue Apple Gadgets oder Billig iPhone News. Mit meinem aktuellen Platz 1 Apple iTunes Store Hörbuch Erfolg von Der Aurora Effekt habe ich heute auch etwas zu feiern. Gute Unterhaltung mit der neuen Folge von “arktis.de unplugged“, die Ihr unter diesem Link kostenlos bei iTunes abonnieren könnt.

Platz 1 der iTunes Hörbuch Charts - Der Aurora Effekt

Aktueller Platz 1 der iTunes Hörbuch Charts – Der Aurora Effekt für nur 2,99 Euro

Erst seit heute im iTunes Store vertreten ist mein Hörbuch Thriller “Der Aurora Effekt” und direkt schon auf Platz 1 gelandet. WOW! An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Lesern und Hörern bedanken, die Ihr mir so die Treue gehalten habt! Nach meinem Nr. 1 eBook Erfolg vor fast 3 Jahren im Apple iBookstore steht nun auch “Der Aurora Effekt” als Hörbuch (iTunes Direktlink) in iTunes auf Platz 1 der Hörbuch-Charts. Weltklasse seid Ihr alle!!! … und ich darf hier gleich erst mal wieder eine Runde Eis für alle ausgeben… ;-)

Tag 1 im iTunes Store und schon auf Platz 1

Tag 1 im iTunes Store und schon auf Platz 1

Hörbuch zu “Der Aurora Effekt” erschienen!

von Rainer Wolf am 17. Juli 2013 in Allgemein

Endlich ist es da, das Hörbuch zu meinem eBook Thriller “Der Aurora Effekt” rund um das real existierende HAARP Projekt. Nach insgesamt mitlerweile über 750.000 Downloads des eBooks im iBookstore war das Hörbuch auch wirklich mehr als überfällig. Dies steht jetzt endlich seit heute in der ungekürzten 8 Stunden Fassung bereit bei Audible (Downloadlink) und iTunes (Downloadlink) für nur 2,99 Euro. Über Amazon wird das Hörbuch ebenfalls angeboten (Link). Wenn Ihr also noch eine spannende Urlaubslektüre für die Ohren sucht, hört doch einfach mal rein. Hier schon mal eine kleine Hörprobe, die ich Euch auf YouTube hochgeladen habe. Gelesen hat das Hörbuch übrigens Profisprecher Dirk Hardegen:

Der Aurora Effekt jetzt als Hörbuch

Der Aurora Effekt jetzt als Hörbuch

Weiter unten im Blog habe ich Euch ja schon kurz mitgeteilt, das endlich mein iBookstore Thriller “Der Aurora Effekt” (eBook aktuell im iBookstore kostenlos erhältlich!) auch als Hörbuch erscheint. Bis Ende Mai wird das Hörbuch hoffentlich im iTunes Store (via Audible) erhältlich sein, heute schon könnt Ihr einmal reinhören in eine ausführliche 25 Minuten Hörprobe vom Thriller rund um das real existierende HAARP-Projekt. Wenn Ihr also für den Feiertag morgen noch etwas Lektüre braucht, dann hört einfach mal rein:

Ab sofort gibt´s auf vielfachen Wunsch von Euch wieder regelmässig unseren “arktis.de unplugged” Audio-Podcast bei iTunes zum Download. Zum Restart heute haben wir Euch dann auch gleich noch eine kostenlose Hörprobe von “HAARP – Der Aurora Effekt” mit angehängt, denn endlich gibt´s vom eBook auch in Kürze das Hörbuch… ja ich weiss, ich bin damit auch total überfällig. ;-) Ansonsten stelle ich Euch im Podcast wieder coole Apple Gadgets vor und berichte Euch über die Dinge, die so hinter unseren Kulissen grad passieren. Viel Spaß wünsche ich Euch mit dieser neuen Folge von “arktis.de unplugged”.

Wieder da! Audio-Podcast arktis.de unplugged

Wieder da! Audio-Podcast arktis.de unplugged

arktis.de rockt die Buchmesse – Fotos

von Rainer Wolf am 12. Oktober 2011 in Allgemein,arktis.de inside

Wir mischen diese Woche die Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit  POIESIPEDIA auf wie Ihr wisst, hier mal ein paar aktuelle Impressionen vom heutigen erste Messetag und der war turbulent, soviel Presse und Prominenz in der Storydrive Halle war schon spannend. ;-)

Der Mann hinter Poiesipedia: Dr. Luca Marighetti

Der Mann hinter dem Poiesipedia Projekt: Visionär Dr. Luca Marighetti

Schon vor der Halle weiß man, wen man hier findet.

Arktisbär Security: Schon vor der Halle weiß man, wen man hier drin findet. ;-)

arktis.de läd ein zum iPad Schmökern

arktis.de läd ein zum iPad Schmökern bei feinster Gourmet-Küche

[weiterlesen…]

Gleich auf mehreren Ständen findet Ihr arktis.de auf der diesjährigen Buchmesse, die heute Ihre Pforten öffnet. Gestern abend in der Tagesschau konntet Ihr ja bereits einen Blick auf unsere Arktis iPad Ständer werfen im Buchmesse Opener, samt meinem eBook iBookstorehit “Der Aurora Effekt”. Cool! ;-) Hier mal ein paar aktuelle Messefotos von unserem Stand, unserer Halle und dem iPad Restaurant. Attacke!!!

Unsere Augora Halle, hier findet Ihr uns bei Poiesipedia

Unsere Augora Halle, hier findet Ihr uns bei Poiesipedia

Unser Arktisbär bewacht den Open Space Eingang

Unser Arktisbär bewacht den Open Space Eingang damit nicht wieder wer vor die Glasscheibe rennt... aua

Lecker Essen im iPad Restaurant, powered by arktis.de

Lecker Essen im iPad Restaurant, powered by arktis.de

You are welcome ;-)

You are welcome ;-)

Wir sind startklar für die Frankfurter Buchmesse. Unsere iPads für unser iPad Restaurant sind vorinstalliert, alle Arktis Flyer und Rollups bereits schon im LKW, Hotelzimmer vor Monaten bereits gebucht, es kann also losgehen nach Frankfurt. Natürlich berichte ich dann diese Woche an dieser Stelle live von der Buchmesse. Mal sehen was es da so spannendes zu entdecken gibt und wer sich die Ehre an unseren Ständen (wir haben dort gleich 3) gibt bzw. wer mir vor die Kameralinse hüpft. Ihr findet uns vor Halle 3.1 im “Trilogie” Restaurant von Tre Torri, das wir kurzerhand zum Arktis iPad-Restaurant machen, in der Storydrive Halle OS.0 am Poiesipedia Stand A701 sowie bei Colonia Leather, unseren treuen Wolfsrudel Lederlieferanten. Also, auf geht´s nach Frankfurt! Wir sehen uns dort! … Ah, wer hat sein iPhone Ladekabel vergessen? ;-)

Startklar für die Frankfurter Buchmesse, unsere iPads für das iPad Restaurant.

Startklar für die Frankfurter Buchmesse, unsere iPads für das iPad Restaurant.

Ich hab mich dann auch mal direkt in Autorenpose geworfen! ;-)

Ich hab mich dann auch mal direkt in wichtige Autorenpose geworfen! ;-)

PS: Irgendwie schwören einige unserer Kollegen auf sogenannte Power Balance Armbänder bei der Buchmesse, sollen angeblich mehr Kraft verleihen. Naja wer´s glaubt.. ;-)

Eigentlich ist es doch das perfekt Beispiel um zu zeigen, warum gerade verlagslose Autoren die Amazon Kindle Einführung in Deutschland als große Chance sehen können, denn ich belege grad mit meinem Roman “HAARP – Der Aurora EffektPlatz 1 in der Kindle eBook Hitliste, ganz ohne Verlag und ganz ohne großen Werbefeldzug. Dabei war das Hochladen meines Buches in den Kindle eBook Store gar kein Hexenwerk, einfach kurz bei Amazon als Autor anmelden und dann die Buchdaten hochladen, ich brauche hier im Gegensatz zum eBook Upload in den Apple iBookstore nicht einmal einen Konverter laufen lassen. Für 0,99 Euro ist die derzeit auf Platz 1 stehende Kindle Version von “HAARP- Der Aurora Effekt” ab sofort bei amazon.de zu haben. Aber auch über amazon.com bzw. amazon.co.uk lässt sich das eBook downloaden, hiermit erschließen sich also weltweite Vertriebsmöglichkeiten. Meine über “BOD – Book on Demand” dagegen selbstproduzierte und mit 14,90 Euro im VK sehr teure gedruckte Buch-Version dümpelt dagegen bei Amazon irgendwo vor sich hin. Dabei bleibt hier letztendlich für den Autor unterm Strich fast genausoviel übrig wie bei der eBook Version! Wenn Ihr Amazon auch als Platform für Eure eigenen Bücher nutzten wollte, gebe ich Euch gerne weitere Infos und Hinweise, wo und wie Ihr Eure Bücher hochladen könnt. Fragt mich bei Interesse einfach dazu auf der Pinwand in unserem arktis.de Facebook Forum!

Bei eBooks ist alles möglich: Platz 1 von "Der Aurora Effekt" noch vor Brown und Schätzing!

Bei eBooks ist alles möglich: Platz 1 von "Der Aurora Effekt" noch vor Brown und Schätzing!

Seit September 2010 gibt es meinen Roman “Der Aurora Effekt” als kostenlosen Download im iBookstore und schon über 250.000 x habt Ihr dieses geladen. Als erstes Buch überhaupt im deutschen iBookstore knackt “Der Aurora Effekt” jetzt die Marke von 1000 Bewertungen und dafür sage ich daaaaaaaaankeeeeeeeeeeschöööööön! Der Thriller rund um das HAARP-Projekt in Alaska war letztes Jahr der erste deutsche kostenlose Roman überhaupt im iBookstore und scheint sich immer noch Eurer Beliebtheit mit täglich tausenden von Downloads zu erfreuen. Konstant rankt das Buch in der Top 10 seit dem ersten Tag des Uploads in den iBookstore. Jetzt muss sich eigentlich nur noch ein ambitionierter Regisseur bei mir melden, der das Buch verfilmen möchte…. dann investiere ich auch vielleicht mal das Geld in einen richtigen Lektor. ;-)

1000 Bewertungen für den ersten kostenlosen deutschen Roman im iBookstore!

1000 Bewertungen für den ersten kostenlosen deutschen Roman "Der Aurora Effekt" im iBookstore!