Ab sofort hat arktis.de ein eigenes Webradio. Auf “Radio Arktis” hört Ihr ab sofort 24h nonstop die coolsten Hits sowie die besten Podcasts rund um Apple Macintosh, iPhone und iPod sowie witzige HighTech Gadgets. Bei “Radio Arktis” steht in erster Linie die Musik im Vordergrund und nicht irgendwelche Produkt- und Firmenwerbung. Wir suchen übrigens noch interessierte Moderatoren und Leute, die einfach Spass haben an einem Webradio mitzuarbeiten. Meldet Euch bei uns, wenn Ihr Lust habt mit uns “Radio Arktis” zu einem der beliebtesten Webradiosender aufzubauen, fernab von reiner Produktwerbung und nerviger Werbeeinspielungen. Nicht umsonst heißt der Slogan von “Radio Arktis” ja auch “Hör Dich glücklich”. Unser Radioprogramm könnt Ihr jetzt ganz einfach im Internet via Radiostream hören unter http://www.radio-arktis.de:8000 oder direkt in iTunes (Unter Menüpunkt Erweitert einfach Audio-Stream öffnen anklicken und Streamlink eintragen). Viel Spass mit unserem neuen kostenlosen Service wünscht Euch das ganze Radioteam von arktis.de!

Radio Arktis ist sendet täglich 24 h nonstop unter http://www.radio-arktis.de:8000

Radio Arktis ist sendet täglich 24 h nonstop unter http://www.radio-arktis.de:8000

Versteckt am Ende einer Pressemitteilung von id Software steht ein unscheinbarer Hinweis, dass das beliebte Browsergame “Quake Live” ab sofort auch mit Apple Macintosh Webbrowsern wie z.B. Safari funktoniert. Damit erhalten Apple Macintosh User jetzt die Gelegenheit ins beliebte Quake Universum einzutauchen und sich dort atemberaubende 3-D Schlachten mit anderen Spielern online zu liefern. Kostenlos! Auf quakelive.com kann der Ballerspass sofort losgehen…

Quake Live funktioniert jetzt auch im Apple Safari-Browser

Quake Live funktioniert jetzt auch im Apple Safari-Browser

Ex-Azubi Tobi ist zurück am Mikro und verrät uns eine geniale neue Geschäftsidee. Dazu gibt es wieder frisch und garantiert unplugged die neusten Produkte der Woche und Infos über unser neues Webradio Radio Arktis. Die aktuelle Folge 104 von arktis.de unplugged könnt Ihr Euch jetzt kostenlos unter diesem Link direkt bei iTunes laden.

Jetzt die neue Podcast Folge laden von arktis.de unplugged

Jetzt die neue Podcast Folge laden von arktis.de unplugged

Für die morgentliche Radio-Lightshow beim Duschen!

von Rainer Wolf am 21. August 2009 in Gadgets

Wer bisher dachte der sogenannte Gute-Laune-Duschkopf wäre der letzte Schrei gewesen in Sachen morgentlicher Duschspass, der wird jetzt eines besseren belehrt. Denn jetzt gibt es das sogenannte “Chameleon Dusch-Radio” inkl. wasserdichtem FM-Empfänger. Das alleine ist aber noch nicht wirklich spannend. Wie im echten Leben nämlich auch kann dieses leuchtende Chameleon dank integrierter LEDs seine Farbe verändern und der morgentlichen Disco in der Dusche steht damit nichts mehr im Wege. In Kombination mit dem LED-Duschkopf wäre dann Euer kleiner “Dancefloor” perfekt ausgeleuchtet und die morgentliche Bettschwere ist kuckzuck verflogen. Das “Chameleon Dusch-Radio” gibt´s für 14,90 Euro und verspricht erfrischenden Duschspass alleine oder zu zweit.

Saugt sich einfach an die Fliesen, das Chameleon Dusch-Radio

Saugt sich einfach an die Fliesen, das Chameleon Dusch-Radio mit integrierten LEDs.

Er wird wohl definitiv schon in den nächsten Tagen erscheinen, der Schneeleopard. Die Anzeichen dazu verdichten sich immer mehr und auch auf einigen amerikanischen Versandhausseiten ist Mac OS X 10.6 Snow Leopard seit einigen Tagen bereits vorbestelbar. Das neue Apple Mac OS X Betriebssystem steht kurz vor der Auslieferung und ist jetzt ab sofort in der deutschen Version auch auf arktis.de für 29,- Euro vorbestellbar (Einzellizenz, das Family-Pack für 5 Arbeitsplätze kostet 49,- Euro).

Update: Apple wird voraussichtlich mit der Auslieferung schon am 28. August beginnen, so wollen es die Kollegen von mactechnews.de erfahren haben.

Jetzt Mac OS X 10.6 Snow Leopard vorbestellen!

Jetzt Mac OS X 10.6 Snow Leopard bei arktis.de vorbestellen!

Fujifilm FinePix Real 3D W1“, so der Name der Kamera, mit der Ihr ab September eigene 3D-Fotos und sogar 3D-Videos schiessen und betrachten könnt. Ganz einfach so, ohne 3D Brille! Dank der 2 Öffnungen, fotografiert Ihr mit der Kamera dreidimensional und erzeugt somit stereoskopische Bilder. Auf einem separaten 3-D Bilderrahmen könnt Ihr dann die Fotos und Videos in erstaunlich realistischer 3-D Qualität wiedergeben lassen. Passend zur IFA 2009 wird Fujifilm die erste echte 3D-Kamera für den Heimbereich (Kamera ca. 500,- Euro, 3-D Bilderrahmen nochmal ca. 350,- Euro) in den Markt einführen. Der Wow-Faktor sollte angesichts der real wirkenden Fotos garantiert sein und auch der Preis ist für diesen Spass sicherlich angemessen.

Erstaunlich reale 3D Fotos und Videos selbst schiessen. Preis ca. 450,- Euro

Ab September im Handel. Die Fujifilm FinePix Real 3D W1 3D-Kamera.

Der Clou bei diesem neuen Radiowecker inkl. iPhone-/iPod-Dock liegt darin, dass man das “SDI iHome iP41” Soundsystem einfach drehen kann und sich das Display wie ein schräg gehaltenes iPhone ebenfalls automatisch mitdreht. Aber nicht nur diese optische Spielerei ist ein Genuss, auch der wohlklingende Sound dürfte Euch morgens sanft aufwecken, so verspricht es jedenfalls der Hersteller SDI. Die ersten Geräte sollen übrigens rechtzeitig zur IFA 2009 in Berlin lieferbar sein. Das iHome iP41 könnt Ihr in Kürze jetzt bei arktis.de vorbestellen, der Preis wird bei 79,90 Euro liegen.

Es soll heute der heißeste Tag des Jahres werden. Doch wie gut, dass wir in einer Firma arbeiten mit dem bei diesem Temperaturen äußerst wohlklingenden Namen “ARKTIS”. Da ist es ja quasi schon verpflichtend, dass wir uns ganz cool mit polarfrischen Tricks und Ideen durch diesen Hitzetag retten. (Ex-Azubi) Tobi ist da schon wieder ganz weit vorne und hat entsprechend vorgesorgt. Gestern abend hatte er noch fix ein paar Nordic Rock Kühlsteine ausgelagert (eigentlich kühlt man damit ja seine Drinks) und diese heute morgen eisgekühlt auf seiner Stirn platziert (siehe Foto). Ja, so kann man auch ganz cool in den Tag starten :) Aber wie es sich damit arbeitet, hat er uns noch nicht verraten. Derweilen begeben sich die restlichen Mitarbeiter erstmal auf hektische Ventilatorensuche und im klimatisierten Serverraum herscht bereits morgentliches Kaffeeplausch Gedränge. Na das kann ja noch ein Tag werden, ich fahr dann erstmal fix Eis holen…. ;-)

Tobi kühlt sich im Büro mit Nordic Rock Eiswürfeln

Tobi kühlt sich im Büro mit Nordic Rock Eiswürfeln

Cooles Festplattengehäuse im Tarnkappenbomber-Look

von Rainer Wolf am 19. August 2009 in Allgemein

Nein, es ist kein Miniatur Tarnkappenbomber, der auf unserem Schreibtisch gelandet ist. Es ist wahrhaftig nur ein Festplattengehäuse, wenn auch mit einem außergewöhnlichen Design. Aus dem Hause Rocstor gibt es jetzt das sogenannte “Stealth Airhawk A9″ Gehäuse, in das Ihr Eure 2,5″ Festplatten einbauen und damit am FireWire 800-, FireWire 400- oder USB 2.0-Port Eures Macintosh oder PC betreiben könnt. Das der Hersteller mit dem Tarnkappenlook bezwecken wollte, dass sich die Festplatte beim Betrieb auf Eurem Schreibtisch so gut wie unsichtbar macht, ist ein nicht bestätigtes Gerücht. Für greifbare 79,90 Euro gibt es das “Airhawk A9” Gehäuse jedenfalls ab sofort in unserem arktis.de Webshop.

Rocstor Airhawk A9 im Stealthbomber Look

Rocstor Airhawk A9 im Stealthbomber Look

[weiterlesen…]

Bind Dir Dein iPhone doch einfach ans Bein

von Rainer Wolf am 19. August 2009 in iPhone News

Mit dem “Thiphone” könnt Ihr Euch jetzt das iPhone direkt ans Bein binden und habt somit zwei Probleme auf einmal gelöst: 1. Ihr tragt Euer iPhone immer sicher am Körper und 2. Ihr könnt Euer iPhone jederzeit mit nur einer Hand bedienen und habt die andere Hand frei. Ganz witzige Idee wie wir finden, aber sicherlich nur ein Nieschenprodukt. Für ca. 30 US$ jetzt daher nur direkt beim Hersteller erhältlich.

Das iPhone cool mit nur einer Hand bedienen.

[weiterlesen…]