Die Siedler von Catan von Brettspielkönig Klaus Teuber, eines der beliebtesten und wohl meistgespielten Brettspiele überhaupt, existiert jetzt auch als iPhone App: Catan – Die erste Insel gibt es jetzt für 3,99 Euro im App Store unter diesem Link. Wie im Original können auch in der iPhone- bzw. iPod touch-Version bis zu vier Spieler um Siedlungen, Handelsstraßen und Rittermächte wetteifern. Falls sich keine menschlichen Mitspieler finden, übernimmt das iPhone den Part der virtuellen Partner. Cool! (via iphoneticker)

Die Siedler von Catan fürs iPhone: Catan - Die erste Insel

Die Siedler von Catan fürs iPhone: Catan - Die erste Insel

Via iphone-ticker.de bin ich soeben auf dieses Video gestossen. Na dann kann die Halloween Party ja Ende der Woche steigen ;-)

Es war eine spannende Woche! Viele neue Apple Produkte, coole neue Gadgets und vieles mehr. Alles in einer kurzen Zusammenfassung wie immer polarfrisch im neuen arktis.de unplugged Audiopodcast, den Ihr jetzt kostenlos unter diesem Link bei iTunes laden könnt. Übrigens, nächste Woche ist Halloween und der Moderator hat sich die blutverschmierte Metzgerschürze natürlich schon zurechtgelegt ;-)

Die neuen Apple Produkte im arktis.de unplugged Podcast

Die Apple Magic Mouse im neuen arktis.de unplugged Podcast.

Kurzweiligen Spielspass verspricht das neue iPhone / iPod touch Games “Sniper vs. Sniper“, bei dem Ihr online gegen andere Spieler antreten und Eure Scharfschützen Qualitäten beweisen könnt. Neben der 6 Missionen starken Einzelkampagne gibt es bei “Sniper vs. Sniper” (Direktlink zur App) nämlich einen Multiplayer-Online Modus, bei dem Ihr Euch mit Scharfschützen auf der ganze Welt messen könnt. Online lassen sich dann sogar Sprachnachrichten austauschen und Punkte für die globale Highscoreliste sammeln. Für 3,99 Euro unser iPhone App Tipp des Tages! (gefunden bei iphone-ticker.de)

Vor einem überschaubaren Publikum präsentierte heute vor acht Jahren Steve Jobs den ersten iPod, den er mal eben lässig aus seiner Tasche zauberte. Damals war uns allen noch nicht klar, welche Revolution des Musikmarktes er damit auslösen würde und auch wir waren anfangs noch skeptisch, was uns dieses kleine weiße Ding wirklich bringen würde. Schnell sicherten wir uns zwar die Domain “ipod.de” (das gefiehl Apple natürlich gar nicht, aber das ist eine andere lange Geschichte) und warteten ab, was da kommen würde. Wir waren ja so ahnungslos! Heute, 8 Jahre später, macht arktis.de mehr als 50% seines Umsatzes mit iPod und iPhone Zubehör. Die Zeiten ändern sich verdammt schnell. Wenn Ihr noch einmal die Geburt des iPods am 23. Oktober 2001 miterleben wollt, schaut Euch dieses Video an. It´s so amazing ;-)

Genial, iPod Musik genießen und gleichzeitig die Ohren wärmen. Die neuen ifrogz EarPollution NervePipe Kopfhörer mit integriertem Fell machen´s möglich. Für nur 29,90 Euro könnt Ihr jetzt so mit einem Satz warmer Ohren überall draußen Eure Lieblingsmusik genießen. Egal ob auf der Piste, auf der Parkbank oder aber beim Joggen. Die felligen Ohrschützer gibt´s in zwei Ausführungen in Pink oder im Tigerlook. Coooooooool :)

Stylisch: ifrogz NervePollution Kopfhörer mit Fell

Stylisch: ifrogz NervePollution Kopfhörer mit Fell

Bei den Blog-Kollegen von iFun hat man iPhone-taugliche Handschuhe mit dem Namen “eTip Glove” ausgegraben. Im Videobericht werden diese 29,- Euro teuren und offensichtlich absolut alltagstauglichen Handschuhe einem ersten Test unterzogen. Wenn Ihr diesen Winter bei Temperaturen jenseits der 3 Grad Marke auch weiter ganz cool Euer iPhone mit warmen Fingern bedienen wollt, dann schaut Euch das Filmchen mit diesem iPhone Gadget man an (danke ifun.de):

Auf gizmodo findet man jetzt eine Bilderstrecke einer zerlegten Apple Magic Mouse. Die Autoren wundern sich wohl, offensichtlich keinen Zauberstab im Inneren der Maus gefunden zu haben, sondern nur “herkömmliche” Technik. Im Inneren der Magic Mouse arbeitet ein Broadcom BCM2042 Bluetooth-Chip. Die Oberfläche der Maus ist vom Apple-Logo aufwärts mit kapazitiven Sensoren bedeckt und sauschwer auseinanderzubauen. Mit Wissenschaft ist Magie eben schwer beizukommen ;-) Unter diesem Link findet Ihr die ganze Bilderserie. Die neue Apple Magic Mouse gibt es übrigens jetzt versandkostenfrei bei arktis.de zum Polarpreis von 67,90 Euro (Direktlink).

Die neue Apple Magic Mouse mit Multi-Touch Oberfläche

Die neue Apple Magic Mouse mit Multi-Touch Oberfläche

[weiterlesen…]

Ein wahres Produktfeuerwerk ultraspannender Neuheiten hat Apple gestern in seinem Apple Store abgebrannt. Statt eines großen Events gab es nur diverse Pressemitteilungen. Dabei reichten die gestrigen Neuheiten glatt für zwei Apple Keynotes: Neue iMacs, neue Mac minis, ein neues MacBook, die geniale Multi-Touch Magic Mouse, neues Apple Remote, schnellere Airport Extreme und eine neue Time Capsule. Alle neuen Apple Produkte sind bereits kurzfristig lieferbar und können gleich schon bei arktis.de VERSANDKOSTENFREI bestellt werden. Wir kalkulieren grad noch etwas an den letzten polarfrischen Preisen ;-)

Der neue iMac:

Der neue iMac. Jetzt mit dem ultimativen LED-Display in 21,5" oder 27" Größe.

Der neue iMac. Jetzt mit dem ultimativen LED-Display in 21,5" oder 27" Größe.


Mausrevolution: Die geniale neue Magic Mouse mit Multi-Touch

Die Revolution der Maus! Die neue Multi-Touch Apple Magic Mouse.

Die Revolution der Maus! Die neue Multi-Touch Apple Magic Mouse.

[weiterlesen…]

Lasst Euch Bananen aus den Ohren wachsen…

von Rainer Wolf am 20. Oktober 2009 in iPod News

Der letzte Schrei in Sachen iPod-Ohrhörer kommt mal wieder aus dem Land des Sushi. Kleine iPod Ohrhörer Aufsätze in lustigen Designs von der Banane über Sushi bis hin zur Schraube gibt es jetzt von Solid Alliance. Für jeweils 14,80 Euro könnt Ihr Euch jetzt die Lauscher mit den “Crazy Earphones” verfeinern und garantiert für so manchen Lacher sorgen.  (via engadget).

Ich vermisse einen Babelfisch....

Crazy Earphones. Ich vermisse einen Babelfisch....