Cool, diese geniale Anwendung aus dem Hause Fairy Devices. Perfekt wenn es draußen mal wieder zu bewölt oder streulichtverseucht ist um Sterne zu gucken. Amateurastronomen werden sich bestimmt freuen, dass diese neue Software für Tablet PCs in Kürze auch laut Hersteller für Mac OS X erhältlich sein soll. Jetzt fehlt nur noch Steves passendes Apple Slade Tablet dazu ;-)

Das Timing ist irgendwie schon etwas fies, das sich da die beiden Hersteller danholt und WiThings ausgedacht haben, die in einer Kooperation jetzt die Internet-Personenwaage “WiThings” samt iPhone-Anbindung und die Apple Macintosh Diätsoftware “Calories 2” zusammenbringen. Genau passend zur großen Weihnachtsfutterei gibt es jetzt bei Arktis eine Komplettlösung für alle, die schon tausende Diäten in Ihrem Leben mehr oder minder erfolglos ausprobiert haben. Mit der WiThings Personenwaage (129,90 Euro) und dem Kalorieenzähler “Calories 2″ (33,90 Euro) soll dies nun anders sein. Denn dieses unschlagbare HighTech-Paket, übrigens nicht nur für Technikgeeks, animiert zum aktiven Mitmachen. Euer unbestechliche neue Begleiter deckt schonungslos süßen Sünden auf und stellt diese dann auch noch online. Das motiviert! Während Calories 2 alles detailliert aufrechnet, was Ihr denn so am Tag verputzt, zeigt Euch die Internet-Waage sofort die unweigerlichen Auswirkungen. Na, bei diesem Powerpaket nimmt man bestimmt schon ab, wenn man es nur besitzt. Da wir das hier grad frisch ins Lager bekommen haben, gönne ich mir erstmal ganz entspannt ein saftiges, bestens schmeckendes Lebkuchenherz..und dazu noch ein Stück Christstollen dick mit Butter bestrichen. Lecker! ;-)

Calories 2 für Apple Macintosh von danholt

Sensationell ist dieses Toasterdesign, ganz im Druckerlook. Nur braucht man hier nicht teure Tintenpatronen Patronen mit Butter oder Marmelade in diversen Geschmacksrichtungen nachfüllen, man schmiert diese einfach später nach dem Toastvorgang auf. Na, das ist doch mal eine Innoation! Immerhin gewann der Designer mit diesem Edel-Toaster den 2. Preis beim Berner Design Award. (via gizmodo)

Da schmeckt das Frühstück doch gleich doppelt gut.

Da schmeckt das Frühstück doch gleich doppelt gut.

[weiterlesen…]

Dann solltet Ihr Euch mal das neue Winter-Sortiment von ifrogz näher ansehen. Von ifrogz gibt´s nämlich jetzt nicht nur total durchgeknallte, ultrastylische Kopfhörer mit Tigerfell, sondern auch noch viele weitere ausgefallene iPod Kopfhörer in trendigen Designs. Düstere Totenköpfe a la Scullcandy findet man in der Range von ifrogz jedoch nicht, vielmehr pranken als Motive Schmetterlinge, Kronen, Radioaktiv- oder Biogefährdungs-Warnzeichen auf den Ohrmuscheln.

ifrogz liefert frischen iPod Style für die Ohren

ifrogz liefert frischen iPod Style für die Ohren.

Weihnachten rückt mit großen Stiefelschritte immer näher, aber dennoch besteht kein Grund zur übereilten Hektik. Unser Arktisbär und sein fleissiges Lagerpersonal hat noch alles bestens im Griff und kann Euch daher ganz entspannt eine pünktliche Lieferung zu Weihnachten garantieren, wenn Ihr bis spätestens den 22.12. 12:00 Uhr auf arktis.de bestellt habt. Selbst danach könnte es noch klappen, aber dann solltet Ihr besser die Versandart Express wählen, damit die Post auch wirklich pünktlich anliefert. Ganz entspannt geht es übrigens auch in unserem diesjährigen Adventskalender zu, bei dem wir Euch gleich 24 Top Angebote (z.B. bis zu 50% günstiger!!!) auf einen Schlag präsentieren, die auch alle dauerhaft bis Weihnachten gültig sind. Dort findet Ihr quasi Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie auf nur einer Webseite. Vom ultrastylischen LED-Duschkopf über LaCie Festplatten und coolen iPhone Hüllen bis hin zu digitalen Bilderrahmen. Hier geht´s direkt zum arktis.de Andventskalender.

Frische arktis.de Kartons für Eure Pakete

Nachschub: Frische arktis.de Kartons für Eure Pakete im Arktis Versandlager in Rosendahl.

Eine nette Parodie auf die bekannten Apple Werbespots, um Euch etwas den Nikolaus Abend zu versüssen ;-) (dank an dajuni für den Link)

Besinnlich geht es heute zu in der Nikolausfolge von “arktis.de unplugged“, in der Euch Daniel und Rainer wieder polarfrische Produkte der Woche näher bringen. Natürlich steht diese Sendung ganz im Zeichen des 2. Advents und da muss natürlich für das entsprechende Ambiente gesorgt werden ;-) Viel Spaß mit dem neuen Audio-Podcast von “arktis.de unplugged”, den Ihr Euch jetzt kostenlos unter diesem Link bei iTunes laden könnt. Macht mit beim großen Gewinnspiel und gewinnt einen iPod touch 64 GB!

Jetzt ist Sie endlich online im iTunes App Store, unsere “Christmas Card Designer” App zum Basteln und Versenden toller kreativer Weihnachtsgrußkarten. Doch was kann man mit dieser App für das iPhone bzw. den iPod touch wirklich alles tolles anstellen? Wir wollen es von Euch genau wissen und starten hiermit den großen Christmas Card Designer Contest. Wir suchen die verrückteste, ausgefallendste und beste Weihnachtsgrußkarte, die mit der “Christmas Card Designer” App erstellt wurde. Und jetzt haltet Euch fest: Das beste Motiv wird belohnt mit einem niegelnagelneuen Apple iPod touch 64 GB !!! Unser Bärenzeichner Daniel Kintrup hat es schon mal vorgemacht mit dieser Einsendung, die selbstverständlich nicht mit in die Wertung genommen wird. Sendet jetzt Eure Weihnachtsgrußkarte einfach direkt vom iPhone mit dem “Christmas Card Designer” an mich per Mail. Am 23. Dezember um 12. Uhr werden wir dann den Gewinner bekannt geben, der von unserer 3 köpfigen Jury gekürt wird. Bis dahin wird immer mal wieder die ein oder andere Grußkarten Einsendung von Euch hier im Blog veröffentlicht. Also los gehts, “Christmas Card Designer” unter diesem Link im AppStore laden (für nur 0,79 Euro) und dann her mit Euren Weihnachtsgrüßen vom “Christmas Card Designer” per EMail an rainer@arktis.de. Wir sind ja sowas von gespannt auf Eure Weihnachtspost! ;-)

Den Christmas Card Designer gibt´s für iPhone und iPod touch

Daniel Kintrup zeichnet eigentlich unsere Arktisbären, hat aber offensichtlich Freude an unserem iPhone Christmas Card Designer gefunden ;-)

Endlich hat es unsere polarfrische Arktis iPhone App “Christmas Card Designer“, rechtzeitig zu Nikolaus und natürlich zu Weihnachten, in den Apple iTunes App Store geschafft. Für nur 0,79 Euro könnt Ihr mit dieser App tolle Weichnachtskarten erstellen und direkt mit Eurem iPhone via EMail, Twitter oder Facebook versenden. Egal ob Ihr Eure Grußkarte aus den zahlreichen festlichen Motiven zusammenbastelt oder aber eigene Fotos schießt und diese schmückt, Euch sind quasi keine Grenzen beim Gestalten gesetzt. Natürlich könnt Ihr dann auch noch einen persönlichen Grußtext dazuschreiben und ab geht Eure Weihnachts-Postkarte direkt via EMail, Twitter oder Facebook an all Eure Freunde. Postkarten lassen sich natürlich auch direkt bei Euch im Album speichern und jederzeit so später bequem versenden, so könnt Ihr jetzt schon Eure Weihnachtspost ganz in Ruhe vorbereiten und passend zum Fest versenden. Den ultracoolen “Christmas Card Designer” könnt Ihr Euch jetzt im iTunes App Store unter diesem Link downloaden und so morgen perfekt Eure Nikolauspost versenden. Viel Spaß! Für die lustigen Weihnachtsmotive ist übrigens unser Bärenzeichner Daniel Kintrup verantwortlich.

Christmas Card Designer für nur 0,79 Euro im App Store

NEU für iPhone und iPod touch: Der Christmas Card Designer für nur 0,79 Euro im App Store

Für die, die bereits Ihre 10 Ferraries in der Garage stehen haben und keinen 11. mehr benötigen, gibt es jetzt eine andere sinnlose Geldverschwendung. Eine http://www.arktis.de/iphone/iphone-3gs/huellen/ aus dem Hause “Stuart Hughes” für sage und schreibe 1,92 Millionen Britische Pfund! Diese Luxushülle für das Apple Handy ist aus solidem 22 karätigem Gold und besetzt mit 136 lupenreinen Diamanten. Das Apple Logo auf der Rückseite der Hülle ist ebenfalls zusammengesetzt aus Diamanten und den Startbutton auf der Frontseite ziert ein seltener 7,1 karätiger Einzelstein. Bestellen könnt Ihr die “iPhone 3GS SUPREME The worlds most expensive Phone” Hülle übrigens unter diesem PARTNERLINK (wir erhalten hier eine Provision von 5%, die wir gerne mit Euch zur Hälft teilen, ich rechne fix….. ok…. 50 T für jeden von uns, das ist doch mal was) ;-)