Macintosh News

Aus MacBook Air wird New MacBook

von horchposten am 10. März 2015 in Allgemein,Macintosh News

Bei der letzten Apple Keynote wurde ein neues und unglaublich schlankes 12 Zoll Retina MacBook präsentiert. Kurz gesagt: Apple hat alles weggelassen, was entbehrlich ist – und dazu zählt selbst der Lüfter. Philip Schiller sagt:

“Apple has reinvented the notebook with the new MacBook (…) it’s the thinnest and lightest Mac ever”

Das neue MacBook arbeitet mit den neuesten Intel Core M Prozessoren, wiegt gerade mal 907 Gramm und ist ultradünn. (Tatsächlich ist der Laptop maximal 13,1 mm dick, beim MacBook Air waren es noch 17,3 mm.) Das erreichten die Apple-Designer, indem wirklich alle Gerätekomponenten überarbeitet wurden. Beim MacBook-Gehäuse wurde auf den Einsatz von Kunststoffen verzichtet, der Retina-Display (2304×1440 Pixel) ist unglaublich dünn geworden, die Tastatur wurde praktisch neu entwickelt, zahlreiche Schnittstellen sind entfernt worden und bei den Laptop-Akkus hat Apple auf ein völlig neues Design gesetzt. Dazu kommt ein verbessertes Touchpad, welches auch die Stärke des Drucks messen kann. Apple nennt das Force Touch.

 

Auf der einen Seite des MacBook-Gehäuses befindet sich nur ein Kopfhöreranschluss und auf der anderen Seite ein neuer USB-C Anschluss. Mehr gibt es nicht, denn in diesem neuen USB-Port vereint Apple gleich mehrere Anschlussmöglichkeiten. Mit dem beidseitig verwendbaren USB-C Anschluss kann man das neue MacBook aufladen, Daten übertragen und zur Videoausgabe dient der Port ebenfalls. Die Funkverbindungen sollen offenbar die bisherigen Verbindungen größtenteils ablösen -  hier scheint Apple wohl auf das eingebaute WLAN nach IEEE 802.11ac und Bluetooth 4.0 zu setzen.

Ob Apple in Zukunft wohl auch beim iPhone USB-C nutzen wird? Wir werden es spätestens bei der nächsten Apple Keynote im Herbst erfahren.

 

Um den neuen USB-C Anschluss mit sämtlichen Geräten nutzen zu können, bietet Apple unterschiedliche Adapter an. Wir werden prüfen, welche Modelle im Arktis Store aufgenommen werden. Während der USB-C-auf-USB-Adapter noch verhältnismäßig billig sein kann, werden dagegen die USB-C-Digital-AV-Multiport- und USB-C-VGA-Multiport-Adapter wohl etwas hochpreisiger werden.

Unser Fazit: Auch wenn Apple das MacBook Air noch einmal aktualisiert hat, so verkörpert das neue MacBook doch die ursprüngliche Air-Designphilosophie perfekt. Mittefristig wird das schlanke MacBook das MacBook Air also wohl ersetzen, schließlich ist das MacBook Air jetzt nicht mehr “the thinnest and lightest Mac ever”.

Ein echter Klotz von einem Dock

von Rainer Wolf am 25. Februar 2015 in Allgemein,Macintosh News

Bereits sehr erfolgreich verkaufen wir seit einigen Monaten eine iPhone Dockingstation aus Beton, das sogenannte Massive Dock für iPhone 5 bzw. iPhone 6 von Hardwrk. Hardwrk hat jetzt nachgelegt und ein neues Dock aus Beton auf den Markt gebracht, ein echtes Schwergewicht. 5 kg purer, schwerer Beton (bei den für uns anfallenden Versandkosten wird unserem Logistikteam schon ganz schlecht, zumal wir ja versandkostenfrei innerhalb Deutschlands liefern). Das neue Hardwrk Massive Stand Beton Dock für alle MacBooks gibt´s ab sofort auf arktis.de für 89,90 Euro. Ein echter Hingucker auf jedem Schreibtisch.

MacBook Pro Dockingstation aus Beton

Neue Vintage Taschen von Aviato

von Rainer Wolf am 2. Januar 2015 in Allgemein,iPad News,Macintosh News

Holt Euch den Charme einer alten, geschichtsträchtigen Universitätsbibliothek ins Haus. Die neuen Aviato® Vintage Ledertaschen aus echtem Rindsleder jedenfalls versprühen genau dieses Flair längst vergangener Zeiten, kombiniert mit dem Spirit moderne Technologie (Aviato Taschen haben z.B. ein extra integriertes, schnell erreichbares Smartphone Fach). “OXFORD“, “CAMBRIDE” und “BOSTON“. Wir freuen uns Euch heute die ersten Ledertaschen der neuen Aviato Kollektion präsentieren zu dürfen. Viele weitere traditionelle Ledertaschen folgen in Kürze.

Aviato “OXFORD” Vintage Echtledertasche für MacBook Air und iPad

Aviato “CAMBRIDGE” Vintage Tasche

Aviato “BOSTON” Ledertasche

Info zum Material: Das äußerst strapazierfähige, robuste Vollrindleder erhält durch den Gebrauch eine schöne Patina, die jede Tasche zum echten Unikat macht. Mit diesem Taschen schreibt Ihr die Geschichte für jeden sichtbar weiter.

Wie war das mit den guten Vorsätzen für´s neue Jahr? Ich wollte aber mit meinem Vorsatz endlich wieder zu Podcasten gar nicht solange warten. Daher habe ich mich heute schon mal hingesetzt und gepodcasted . Das Ergebnis: Ein brandneuer arktis.de unplugged Audio-Podcast rund um Zubehör für Apple iPhone, iPad und natürlich coole Gadgets. Wollt Ihr wieder mit dabei sein, wenn ich ab sofort wieder regelmässig zum Micro greife? Dann könnt Ihr jetzt kostenlos den arktis.de unplugged Audio-Podcast auf iTunes abonnieren. Ich freu mich auf Euch. Guten Rutsch und tollen Start in 2015 – gleich ist es schon soweit!

Rainer Wolf, Geschäftsführer und Inhaber von arktis.de

Übrigens, alternativ könnt Ihr Euch den arktis.de anplugged Podcast auch hier in meiner Soundcloud abrufen.

Vor wenigen Minuten haben wir unseren großen Arktis Black Friday Shopping Event gestartet mit über 300 coolen Aktionsangeboten, verteilt auf heute und morgen. Alle Black Friday Aktionen laufen nur bis morgen, Freitagabend 24:00 Uhr. Bis zu 70% könnt Ihr sparen. Wenn Ihr also auf der Suche nach echten Schnäppchen seid und schon mal das ein oder andere Weihnachtsgeschenk bunkern wollt, dann werdet Ihr garantiert auf unserer Arktis Black Friday Seite fündig. Mit dabei cooles Zubehör für Apple iPhone, iPad und Mac sowie erstmals auch Samsung Galaxy Zubehör und natürlich viele tolle Gadgets und Geschenkideen. Sogar Apple iPads und MacBooks hauen wir über den Tag verteilt immer mal wieder mal günstig raus. Los geht´s. Lasst Euch die Schnäppchen des Jahres nicht entgehen.

Arktis Black Friday 2014

Unter dem Motto “It’s been way too long” hat Apple zu einem Special Event am 16. Oktober geladen. Wir erwarten die Präsentation des iPad Air 2 und eines iPad mini 3. Außerdem dürfte die finale Version von OS X Yosemite gezeigt werden – und möglicherweise hat Apple bei diesem Motto ja noch eine kleinere Überraschung im Ärmel. In der Blogger-Szene wird beispielsweise über einen neuen Retina iMac mit 27″ Screen und 5K-Auflösung, sowie über einen neuen Mac Mini spekuliert. Und nimmt Apple sein Event-Motto wirklich ernst, dann könnte endlich auch Apple TV eine Aktualisierung bekommen.

iPad Air 2 Event

Das Arktis-Team ist auf den Apple Special Event jedenfalls schon gespannt. Und Ihr?

 

Wir sind richtig stolz darauf, Euch heute einen tollen neuen Lieferservice auf arktis.de anbieten zu können, den DHL Today Feierabend Kurierservice. Für das Ruhrgebiet sowie andere ausgewählte Postleitzahlenbereiche könnt Ihr ab sofort unseren pfeilschnellen Lieferservice nutzen (Verfügbarkeitscheck bei der Adresseingabe). Heute bis 12 Uhr bestellt erhaltet Ihr auch heute noch passend zum Feierabend zwischen 18.00 und 20.00 Uhr Eure Ware. Schneller liefert wahrscheinlich kein anderer Apple Versandhändler iPads und MacBooks aus. Für nur 14,90 Euro Aufpreis könnt Ihr diesen neuen Versandservice neben den herkömmlichen kostenlosen Versandarten nutzen. Ihr braucht heute Abend noch ein iPad für eine Party oder einen iMac für einen netten Kinoabend im Schlafzimmer? Kein Problem für arktis.de. Einfach auf Warenverfügbarkeit bei der Bestellung achten (Anzeige: “Auf Lager”) und beim CheckOut die Versandart DHL Today Kurier auswählten. Schon haltet Ihr heute Abend unser Paket in den Händen. Fast schon so schnell wie eine Drohnenlieferung…

Fast schon schneller als eine Drohnenlieferung – der neue Arktis-DHL Today Feierabendservice.

Heute ist es um 19:00 Uhr so weit: Die Apple Keynote startet in San Francisco und wir können es gar nicht mehr abwarten. Sicherlich wollen auch einige unter euch es live verfolgen, wenn Apple hoffentlich ganz viele innovative Dinge vorstellt! Um nichts zu verpassen, haben wir uns einfach mal auf die Suche nach passenden Live-Tickern begeben. Hier gehts zu den verschiedenen Seiten:

Die Vorfreude steigt: Die WWDC 2014 lässt nicht mehr lange auf sich warten!

http://live.weblogit.net/ – ab 18:00 Uhr

http://apfel-live.de/ – ab 18:30 Uhr

http://live.apfellike.com/ – ab 18:30 Uhr

https://www.apple.com/apple-events/june-2014/

http://www.apfelearth.com/wwdc-2014-live-ticker/

Wir wünschen allen Apple-Fans heute Abend viel Spaß bei der Verfolgung der WWDC 2014! Hoffentlich werden wir auch Hardware wie z.B. das iPhone 6 sehen

Am Montag, den 02.06., ist es wieder soweit. In San Francisco pilgern rund 5.000 Entwickler von iOS- und OS X- Apps zur Worldwide Developers Conference 2014! Jeder von ihnen ersteigerte für satte 1.599,- Dollar eines der begehrten Tickets.

Apple CEO Tim Cook wird die eigentliche Entwicklermesse mit einer Keynote eröffnen. Das Vorstellen neuer Produkte auf der WWDC hat für den Apfelkonzern eine gewisse Tradition. Deshalb fragen wir uns natürlich zurecht: Was erwartet uns am kommenden Montag?

Experten zufolge richtet sich das Augenmerk der WWDC 2014 auf OS X 10.10! Der interne Codename “Syrah” geistert schon seit geraumer Zeit durch die Foren der Welt und bezieht sich wohl eben auf diesen Nachfolger von OS X Mavericks. Man rechnet damit, dass die Oberfläche komplett neu überarbeitet wurde. Auch wenn OS X und iOS zwei verschiedene Paar Schuhe darstellen sollen, dient iOS 7 wohl als Design-Vorlage für OS X 10.10! Die basis-legitime Grundlage soll wohl erhalten bleiben und da es vorab wohl erst eine Entwicklerversion geben wird, bekommt der Privatmensch erst in 2-3 Monaten die Möglichkeit eines Updates!

Mit einer hohen Wahrscheinlichkeit stellt Apple außerdem das neue Betriebssystem iOS 8 vor! Da die Marschrichtung immer mehr gen Fitness- und Gesundheitsmarkt geht, rechnet man fest mit der Präsentation der innovativen Applikation “Healthbook“. Des Weiteren soll die Mitteilungszentrale deutlich beschleunigt werden und die Apps sollen intelligent untereinander kommunizieren können. Wir sind sehr gespannt! Es ist dennoch davon auszugehen, dass iOS 8 kein großer Meilenstein wird, da die Entwicklung in den letzten Monaten angeblich durch andere Baustellen beeinträchtigt wurde!

[weiterlesen…]

Apples Keynote findet am 02. Juni um 19 Uhr in San Francisco statt! Dies wurde nun seitens des Unternehmens offiziell bestätigt. Was wird der Öffentlichkeit auf der WWDC vorgestellt? Schwer zu sagen, aber wir von arktis.de gehen nicht davon aus, dass bevorstehende Dinge wie die iWatch, iPhone 6 etc. veröffentlicht werden. Stattdessen wird wohl eher die Software im Mittelpunkt stehen. So darf man stark davon ausgehen, dass iO8 und eine neue, noch unveröffentlichte Version des Betriebssystems Mac OS X eingeführt wird. Eine Entwicklerkonferenz komplett ohne Hardware wäre aber auch ein wenig unspektakulär oder? Eventuell dürfen wir ja doch zumindest auf die iWatch hoffen?

Wir sind gespannt was die Keynote von Apple beinhalten wird! (Foto: Apple.com)

Ihr seid gefragt: Was erhofft ihr euch von der Keynote?

Seite 1 von 4612345...Letzte »